• Don't play with your Boss
    Liebesroman

    Don’t play with your Boss, ist humorvoll und heiß

    Die Rechte am Cover von “Don’t play with your Boss” liegen bei Sarah Saxx  Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von Autorin Sarah Saxx Informationen zum Preis und zur Bestellung findet ihr hier Don’t play with your Boss von Sarah Saxx, 354 Seiten, erschienen am 26.02.2021 Wen Amors Pfeil trifft, kann der Liebe nicht entkommen. Mit „Don’t play with your Boss“ gibt es wieder ein neues Buch von Sarah Saxx und ich stürze mich sofort darauf. Es ist der Auftakt einer neuen Reihe, die schlagartig gute Laune versprüht.  Um was es geht: Ein gut aussehender Mann, der es schafft, Harper mit einem Blick das Höschen wegzubrennen, ist toll. Das dieser arrogante…

  • Alles kann: Lina & Mo
    Liebesroman

    “Alles kann: Lina & Mo” ist eine süße Lovestory

    Die Rechte am Cover von “Alles kann: Lina & Mo” liegen bei  der Autorin Sandy Dobelstein Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von Autorin Sandy Dobelstein Preisinformationen zum Buch erhaltet ihr hier Alles kann: Lina & Mo von Sandy Dobelstein, 250 Seiten, erschienen am 28.01.2021 Lina trifft auf Mo, Landei auf Profisportler, kann das gutgehen?  Zu den Figuren: Lina Petersen ist 30 Jahre alt und lebt in Südborstel. Das ist ein kleines Dorf in Schleswig-Holstein. Sie ist Serviceassistentin in einem Autohaus und hat bei der Wahl ihrer Männer kein glückliches Händchen. Lina ist Familienmensch durch und durch, dabei sympathisch, humorvoll und bodenständig.  Der dänische Profifußballer Momme (Mo) Andersen ist 30 Jahre…

  • Schneeverweht: Kanada wider Willen
    Weihnachtliche Liebesromane

    Schneeverweht: Kanada wider Willen, unterhält mich gut

    Die Rechte am Cover von “Schneeverweht: Kanada wider Willen”, liegen bei Sibylle Baillon Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von Autorin Sibylle Baillon Schneeverweht: Kanada wider Willen von Sibylle Baillon, 209 Seiten, erschienen am 18.11.2018 Zur Handlung: Lilly erlebt privat ein großes Desaster. Da kommt ihr der Job in Kanada total recht, um reichlich Abstand zwischen sich, Paris und gewissen Personen zu bekommen. In Kanada hofft sie neben ihrem Beruf auf eine entspannte Auszeit, doch seit wann läuft etwas so, wie man es sich erhofft? Die Figuren: Lilly Lambert ist 35 Jahre alt, lebt in Paris, schreibt nebenberuflich Liebesromane und kämpft aktuell mit einer Schreibblockade. Hauptberuflich ist sie als Immobilienmaklerin tätig.…

  • Schneeknistern: Weihnachten auf Schottisch
    Weihnachtliche Liebesromane

    “Schneeknistern: Weihnachten auf Schottisch”

    Die Rechte am Cover von “Schneeknistern: Weihnachten auf Schottisch” liegen bei Sibylle Baillon Meine Rezension: Buch Herkunft: Gewonnene Leserunde auf LovelyBooks  Schneeknistern: Weihnachten auf Schottisch von Sibylle Baillon, 295 Seiten, erschienen am 19.11.2020 Schottland ist ein Land, dem ich verfallen bin, ohne es je bereist zu haben. Und ich liebe Romanzen, deren Handlung dort spielen. Schottland ist unverfälscht, rau und eindrucksvoll. Die Autorin brennt für dieses Land und seine Menschen, das spüre ich beim Lesen in jeder Seite. Zur Handlung: Erin bewirtschaftet ein B&B auf dem Gut Balnakeil Manor in Wildvalley. Der Gutsbesitzer ist für sie eine Art Vaterfigur und als er verstirbt, droht sie alles zu verlieren, was ihr…

  • Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen
    Liebesroman

    “Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen” wärmt mein Herz

    Die Rechte am Cover von “Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen” liegen bei Sarah Saxx Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von Autorin Sarah Saxx Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen (Vancouver Island Kisses 1) von Sarah Saxx, 282 Seiten, erschienen am 20.11.2020 Der Mensch verfügt über das Talent, Wertvolles im Leben zu vertreiben. Doch die Liebe hält zum Glück dagegen und Amor ist kein Weg zu weit. Zur Handlung: Leanne ist wildentschlossen, das Interview mit ihrem Ex-Freund zu führen, denn ihre Chefin lässt ihr keinerlei Spielraum. Mit klopfendem Herzen begibt sie sich in die raue Wildnis Kanadas, wo Easton zurückgezogen als Naturfotograf lebt. Trotz der frostigen Temperaturen im…

  • Truly, Madly, Whiskey - Für immer und ganz
    Liebesroman

    Truly, Madly, Whiskey – Für immer und ganz

    Die Rechte am Cover von “Truly, Madly, Whiskey – Für immer und ganz” liegen bei Melissa Foster Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von Autorin Melissa Foster Truly, Madly, Whiskey: Für immer und ganz (Die Whiskeys: Dark Knights aus Peaceful Harbor 2) Von Melissa Foster und Anna Wichmann, 400 Seiten, Erscheinungsdatum 18.11.2020, World Literary press Es gibt Verletzungen, die wiegen unglaublich schwer und doch besteht die Möglichkeit, dass Liebe sie heilt. Das kostet Mut. Nachdem tollen ersten Whiskey-Teil habe ich mich sofort auf den zweiten gestürzt, in dem Bear und die freche Crystal die Hauptrolle spielen. Bear hat mich schon in Band eins ungeheuer neugierig gemacht und so folge ich den…

  • Die sagenhafte Reise der Weihnachtsbäume
    Kinderbuch

    “Die sagenhafte Reise der Weihnachtsbäume” ist fantasievoll

    Die Rechte am Cover von “Die sagenhafte Reise der Weihnachtsbäume” liegen bei Christine Jorias Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von Autorin Christine Jorias Die sagenhafte Reise der Weihnachtsbäume Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln von Christine Jorias, 158 Seiten, erschienen am 29.11.2019 Alle Jahre wieder: Keine Ahnung, ob es euch auch so geht, aber mir bricht es jedes Jahr das Herz. Unseren heißgeliebten Weihnachtsbaum vor die Tür zu stellen, schmerzt. Dem neunjährigen Christopher, aus der Adventsgeschichte, geht es ebenso. Und er möchte unbedingt wissen, wo die Bäume nach dem Fest hinkommen. Eines Nachts ist es so weit und Christopher bricht zum größten Abenteuer seines jungen Lebens auf. Mit Begeisterung folge ich…

  • Be my Gift - Christmas Crime
    Kurzgeschichten

    “Be my Gift” ist spannungsvoll und gruselig

    Die Rechte am Cover von “Be my Gift” liegen bei Autorin Manuela Inusa  Meine Rezension: Buch Herkunft: selbst gekauft Be my Gift von Manuela Inusa, 90 Seiten, erschienen am 02.11.2020 Na das ist Mal eine andere Unterhaltung zum Fest. Kurzgeschichten liegen mir normalerweise nicht so sehr, doch da das Buch für einen guten Zweck ist (die Einnahmen gehen zu 100% an das Herzensprojekt von Manuela Inusa: Brunnen für Ghana) und ich das letzte Buch von Inusa so toll finde, zieht die Story umgehend bei mir ein und ich inhaliere sie sofort. Und auch wenn es hier um einen guten Zweck geht, stelle ich die Geschichte ebenso auf den Prüfstand wie…

  • Verloren im Schattenwind
    Liebesroman

    Verloren im Schattenwind ist eine ruhige Lovestory

    Die Rechte am Cover von “Verloren im Schattenwind” liegen bei Britta Orlowski Meine Rezension: Buch Herkunft: gewonnene Leserunde auf LovelyBooks Verloren im Schattenwind von Britta Orlowski, 262 Seiten, erschienen am 03.11.2020 Liebe bedeutet Vertrauen, doch ohne Vertrauen bedeutet Liebe nichts.  Zur Handlung: Ben muss Sozialstunden ableisten und zieht dazu auf einen Schafhof. Anfänglich tut er sich schwer und vor allem die Tochter des Hofes bringt ihn aus dem Takt. Wird es ihr gelingen, Bens Mauern zum Einsturz zu bringen? Zu den Figuren: Livi Decker geht noch zur Schule und liebt ihr Leben auf der Schaffarm, auf der es auch Pferde und den entzückenden Border Collie Leeds, gibt. Sie ist forsch,…

  • Liebe stand nicht im Vertrag
    Liebesroman

    “Liebe stand nicht im Vertrag” ist eine leichte Lovestory

    Die Rechte am Cover von “Liebe stand nicht im Vertrag” liegen bei der Autorin Martina Gercke Meine Rezension: Buch Herkunft: Gewinn auf Instagram Liebe stand nicht im Vertrag, Teil 2 der Reihe der „Portobello Girls“ Die Bände sind in sich abgeschlossen. Von Martina Gercke, 300 Seiten, erschienen am 15.12.2015 Dies ist mein erstes Buch von Martina Gercke und entsprechend neugierig starte ich in die Geschichte. Zur Handlung: Taylor ist Nanny und ein Stellenwechsel bringt sie in den Haushalt von Professor Johnson und seinen Kindern Stella und Will. Taylor hat mit einigem gerechnet, aber nicht mit der Anziehungskraft, die ihr neuer Boss auf sie ausübt. Dabei ist Verlieben in ihren Arbeitgeber…