• Be my Gift - Christmas Crime
    Kurzgeschichten

    “Be my Gift” ist spannungsvoll und gruselig

    Die Rechte am Cover von “Be my Gift” liegen bei Autorin Manuela Inusa  Meine Rezension: Buch Herkunft: selbst gekauft Be my Gift von Manuela Inusa, 90 Seiten, erschienen am 02.11.2020 Na das ist Mal eine andere Unterhaltung zum Fest. Kurzgeschichten liegen mir normalerweise nicht so sehr, doch da das Buch für einen guten Zweck ist (die Einnahmen gehen zu 100% an das Herzensprojekt von Manuela Inusa: Brunnen für Ghana) und ich das letzte Buch von Inusa so toll finde, zieht die Story umgehend bei mir ein und ich inhaliere sie sofort. Und auch wenn es hier um einen guten Zweck geht, stelle ich die Geschichte ebenso auf den Prüfstand wie…

  • Hot Affairs - Heiße Abenteuer in der Wildnis
    Kurzgeschichten

    Hot Affairs – Heiße Abenteuer in der Wildnis

    Die Rechte am Cover von “Hot Affairs – Heiße Abenteuer in der Wildnis” liegen bei DIGITAL PUBLISHERS Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von DIGITAL PUBLISHERS Hot Affairs – Heiße Abenteuer in der Wildnis 1. Band der Reihe Hot Affairs – erotische Kurzgeschichte von Ava Hamilton, ca. 80 Seiten, erschienen am 08.10.2020, DIGITAL PUBLISHERS Das ansprechende Cover ist mir sofort ins Auge gesprungen, doch erst beim Lesen wurde mir klar, das es sich um eine Art Kurzgeschichte handelt. Im Mittelpunkt stehen die beiden Seminarleiterinnen Mia Jones und Charlotte Westwood. Ihre eiserne Regel lautet: schlafe niemals mit einem Seminarteilnehmer.  Zur Umsetzung: Die beiden Damen bevorzugen das schnelle erotische Abenteuer und sind nicht auf…

  • Der Duft von Glück und Friesentee
    Kurzgeschichten

    Der Duft von Glück und Friesentee – ein Kurzroman

    Die Rechte am Cover liegen beim dotbooks Verlag Meine Rezension: Buch Herkunft: Leserunde auf LovelyBooks  Der Duft von Glück und Friesentee von Gabriella Engelmann, 93 Seiten, erschienen am 01.09.2019, im dotbooks Verlag Um was es geht: Lina arbeitet im Grundmann Verlag als erfolgreichsverwöhnte Lektorin. Sie ist es gewohnt, alles im Griff zu haben und sich jeder Herausforderung zu stellen. Sie liebt ihre Arbeit, doch eine Einladung zur Hochzeitsfeier einer ihrer erfolgreichen Verlagsautorinnen, bringen ihre Gefühlswelt in eine bedenkliche Schieflage. Wenig hilfreich entpuppen sich berufliche Schwierigkeiten, die Lina obendrein den Alltag erschweren. Lina bleibt nichts anderes übrig, als der Einladung Folge zu leisten. Die Figuren: Dr. Lina Peters ist 48 Jahre…

  • Ja, ich will nicht
    Kurzgeschichten

    Ja, ich will nicht

    Die Rechte am Cover von “Ja, ich will nicht” liegen bei der Autorin Charlene Mc Kennie Meine Rezension: Buch Herkunft: Buchverlosung auf LovelyBooks  Ja, ich will nicht von Charlene Mc Kennie, 88 Seiten, erschienen am 31.10.2019 Um was es geht: Marlene kehrt nach vielen Jahren zur Beerdigung ihres Vaters in ihr Heimatdorf zurück. Dort trifft sie auf den Mann, weshalb sie es damals verlassen hat. Die unterschiedlichsten Gefühle rauschen durch Marlene hindurch. Wie wird sie sich diesmal entscheiden? Die Figuren: Marlene Hubertus lebt seit einigen Jahren in Boston. Sie hat ihre letzte Beziehung hinter sich gelassen, aber leidet noch immer unter gewissen Ereignissen. Jim Schäfer hatte vor vielen Jahren eine…

  • Endlich Liebe - ein Brandon-Flirt
    Kurzgeschichten

    Endlich Liebe – ein Braden-Flirt, berührend romantisch

    Die Rechte am Cover liegen beim World Literary Press Meine Rezension: Buch Herkunft: Leserunde auf LovelyBooks Endlich Liebe – ein Braden-Flirt von Melissa Foster, 80 Seiten, erscheint am 13.11.2019, World Literary Press Dieser Kurzroman spult zur schönsten Stelle des Lebens. Ab jetzt heißt es nur: Zurücklehnen und genießen! Um was es geht: Cal ist seit der ersten Begegnung in Rachel verliebt. Bevor er sich um Rachel kümmern kann, ist da sein schwerkranker Vater, der ihn braucht, und nach dessen Tod die Mutter. Als sich sein Leben wieder im normalen Fahrwasser befindet und er sich nun auf Rachel konzentrieren möchte, scheint es fast zu spät dafür zu sein. Die Figuren: Rachel…

  • Kurzgeschichten

    Stau – eine unterhaltsame Kurzgeschichte

    Die Rechte am Cover und  Klappentext von “Stau” liegen beim Autor Lyl Boyd Inhaltsangabe zu “Stau” Björn verbringt viel zu viel Zeit am Smartphone – zumindest aus Sicht seiner Eltern. Ausgerechnet in einem Verkehrsstau gerät ihr Bild jedoch ins Wanken … Die erfrischende Geschichte mit 8.000 Zeichen beleuchtet die positiven Seiten unserer modernen Kommunikationsgesellschaft. Dein fünfminütiges Leseerlebnis. Ideal als literarischer Snack zwischendurch.   Meine Rezension: Buch Herkunft: kostenloser Download Stau von Lyl Boyd, 11 Seiten, erschienen am 10.08.2016  Diese Kurzgeschichte ist leider viel zu kurz. Ich habe mich noch nie während eines Staus so wohl und gut unterhalten gefühlt und wäre gerne noch länger im Auto sitzen geblieben. Trotz der Kürze…