• Don't kiss your Boss
    Liebesroman

    “Don’t kiss your Boss” beschert mir aufregende Lesestunden

    Die Rechte am Cover von “Don’t kiss your Boss” liegen bei Sarah Saxx  Meine Rezension: Buch Herkunft: gekauftes Buch Don’t kiss your Boss – New-York-Boss-Reihe 2. Teil Von Sarah Saxx, 331 Seiten, erschienen am 30.07.2021 – alle Bände dieser Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden! Schon der erste Teil der New-York-Boss-Reihe hat mein Herz vor Glück brennen lassen und dementsprechend hoch sind meine Erwartungen an den 2. Band. Klar, ich weiß, wenn ich dann enttäuscht bin, ist es zum Teil mein Verschulden, weil ich die Vorfreude zu hochgeschraubt habe, aber das ist doch menschlich. Und meine Sehnsucht nach diesen humorvollen, intensiven, heißen und verführerischen Lesestunden ist schlicht zu groß.  Kurz…

  • Liebesroman

    Extended Love: Ella und Jared, ist heiß

    Die Rechte am Cover von “Extended Love: Ella und Jared” liegen bei der Autorin Sarah Saxx  Meine Rezension: Buch Herkunft: Leserunde auf LovelyBooks Extended Love – Ella & Jared  von Sarah Saxx, 344 Seiten, erschienen am 25.09.2019, BoD Es ist der 3. Teil einer Reihe. Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden. Um was es geht: Durch Zufall kommt Ella dahinter, dass ihr Freund sie belügt und betrügt. Da sie sich auch beruflich in einer Sackgasse befindet, bricht sie ihre Zelte in L. A. ab und zieht zu ihrem Bruder nach New York, um wieder Fuß im Leben zu fassen. Dort trifft sie auf den perspektivlosen Jared, der viel zu…

  • Liebesroman

    Bossy Nights – entfacht ein Feuer in mir

    Die Rechte am Bildmaterial und Klappentext zu Bossy Nights liegen beim Bastei Lübbe Verlag. Die Beschreibung: Ein sexy Boss, eine durchfeierte Nacht, eine anonyme E-Mail. Peyton ist schon seit Jahren heimlich in ihren Boss verliebt. Der strenge aber verdammt sexy CEO Rome Blackburn hat sie schon zu manchem Tagtraum verleitet. Doch nun will Peyton die Firma verlassen, um sich selbstständig zu machen. Als sie diesen Entschluss mit ihren Freundinnen feiert, verrät sie versehentlich, wie sehr sie sich wünscht, Rome offen sagen zu könnte, was sie für ihn fühlt. Ihre Freundinnen drängen sie dazu, noch am gleichen Abend eine anonyme E-Mail an ihren Boss zu schreiben, in der sie all ihre Fantasien offenbart.…