Dark Side Of My Heart
Dark Romance

“Dark Side Of My Heart” löst einige Gefühlsbeben in mir aus

Die Rechte am Cover von “Dark Side Of My Heart” liegen bei Alexandra Fischer


Meine Rezension:

Buch Herkunft: gekauftes Buch

Dark Side Of My Heart

von Bonnie Sharp, 308 Seitenzahl, erschienen am 25.09.2020

Was mir in den Kopf schießt, wenn ich an Bücher von Bonnie Sharp denke? „Komm mit mir, fühle den Wahnsinn und lass uns die Nacht reiten.“ Und verdammt, ja, dieser verführerischen Einladung kann ich nicht widerstehen. Niemals! Ihre Bücher machen süchtig und früher oder später bricht sie mir das Herz; für immer. Und genau so will ich es. Bücher müssen mich erobern, und zwar gnadenlos. Sie sollen mich zum Zittern bringen, mein Herz schwer werden lassen und ein Gefühlsbeben nach dem anderen in mir auslösen. Und verdammt, genau das ist wieder passiert. 

Zur Handlung:

Fabricio muss sich für den Clan seines Vaters beweisen und versagt dabei kläglich, weil ihm ein Engel dazwischen kommt. Dieser Engel blickt ihm tief in die Seele und von diesem Zeitpunkt an, ist er darauf fixiert, Anna zu besitzen. 

Zu den Figuren:

Fabricio Moniz Cardozo ist der Kronprinz – der zukünftige Boss des PCC, einer brasilianischen Mafiaorganisation. Er beherrscht Krav Maga, betet die Regeln der Organisation rückwärts herunter, ist kaltschnäuzig und die Überheblichkeit quillt ihm aus den Ohren. Sein Umgang mit Frauen stößt mich eher ab, weckt aber eine große Neugier in mir, wie es mit Anna sein wird. 

Anna Aston beherrscht seit frühester Kindheit jede Art von Schusswaffen und wurde in einer philippinischen Kampftechnik geschult. Ihr Vater ist Waffenhändler und legt Wert auf gewisse Prioritäten in ihrer Erziehung. Sie liebt Football und besitzt ein großes Herz für Tiere. Anna ist ein eigenwilliger Charakter, der mich zum Lachen bringt und mir unter die Haut kriecht.

Die Umsetzung:

Der Einstieg ist ruhig und ich nutze die wenige Zeit, um kurz durchzuatmen, doch sobald Anna und Fabricio aufeinandertreffen, explodiert alles um uns herum. Mir bleibt immer wieder der Mund offen stehen. Sharp versteht ihr Handwerk und sie schafft es, im Handumdrehen mich in eine Welt zu ziehen, die vor Dunkelheit strotzt. Es wird rau, spannungsvoll, prickelnd und leidenschaftlich. Der Schreibstil ist genial, flüssig, bildhaft und entblößt eine Liebe zum Detail, die mich zwischen den Zeilen lesen lässt. Die abwechselnden Ich-Perspektiven von Anna und Fabricio in der Vergangenheit, passen exzellent zur Story. Leichte Poesie berührt mich und zündet ein Licht in der Dunkelheit an. Ich genieße verblüffende Wendungen und leide heftig mit Anna mit. Fabricio hält mich länger im Unklaren, doch nach und nach öffnet er sich mir und zeigt mir eine Seite von sich, in die ich mich schlagartig verliebe. Die beiden leben in ständiger Gefahr, die mich schwindelig macht. Mein Herz brennt für ihre Liebe und Buddy ist mein heimlicher Liebling in diesem Buch.

Was mir weniger gefällt:

Die fehlende Verhütung, doch die Autorin weist zum Beginn des Buches darauf hin und so ist es für mich akzeptabel. 


Mein Fazit:

„Dark Side of My heart“ ist eine explosive Geschichte, die mich blitzartig durchs Geschehen zieht. Sharp schont dabei weder die Figuren noch ihre Leser. Der geniale Schreibstil, das immer wieder anziehende Tempo, der Spannungsaufbau, die ausdrucksstarken Charaktere und die flammende Leidenschaft, vereinen sich zu einem eindrucksvollen Gesamtwerk. Alles bündelt sich, obwohl jede Figur für sich die Seiten dominiert. Sharp nutzt geschickt das Schattenspiel ihrer Seelen aus, umspielt mich mit ihren Gefühlen und dringt somit tief in mein Herz vor. 

Von mir erhält „Dark Side Of My Heart“ 5 brennende ⭐️ von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. 🔥

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.