Dark Romance

Dark Romance: Sinful Princess

alle Rechte am Klappentext und Bildmaterial liegen bei Lübbe Bastei.


Beschreibung:
Sie beugt sich nur einem Mann, der stark genug ist, um ihrer würdig zu sein
Temperance Ransom weiß nicht viel über den faszinierenden Mann, der sich Kane nennt und der sie Dinge fühlen und begehren lässt, die sie sich in ihren wildesten Träumen nicht ausmalen konnte. Doch das, was sie weiß, sollte eigentlich genug sein, um sich von Kane fernzuhalten: Er ist geheimnisvoll, undurchschaubar und absolut gefährlich. Für seinen Job hat er seine wahre Identität aufgegeben und führt ein Leben im Schatten. Doch trotz allem kann Temperance der Anziehung, die dieser Mann auf sie ausübt, einfach nicht widerstehen. Denn das, was sie verbindet, ist jede Gefahr wert …
“Es gibt kaum einen faszinierenderen Mann als diesen Helden. Er ist fordernd, beschützend, gefährlich, tödlich und unberechenbar!” DIRTY GIRL ROMANCE – Dark Romance
Band 2 der SINFUL-ROYALTY-Reihe


Genre: Dark Romance
Meine Rezension:

Buch Herkunft: Netgalley

Sinful Princess, 2. Teil von Meghan March
256 Seiten, erschienen am 30.09.2019, im LYX Verlag

Endlich konnte ich weiterlesen. Die Zeit, den Cliffhanger aus Band eins zu überbrücken, war viel zu lang. Eine explosive Mischung  – Dark Romance

Die Umsetzung:

Jetzt erfahre ich mehr über Kane Savags Vergangenheit, was dabei hilft, mir ein genaueres Bild von ihm zu machen. Der mysteriöse Fremde erhält nicht nur einen Namen, sondern eine Identität, mit der ich mich augenblicklich identifizieren kann. Obwohl sie dunkel wie die Nacht ist und sämtliche Alarmglocken angehen sollten, geht es mir wie Temperance: Ich will in seiner Nähe sein – ständig.

Nach Kanes Informationen in ihrer Wohnung, bezüglich ihres Bruders Rafe, bricht eine Welt für sie zusammen. Ihr Bruder schwebt in größter Gefahr und macht es niemanden leicht ihn zu finden.

Temperance und Kane kommen sich nicht nur auf körperliche Ebene näher und ich bin voll dabei. Die Spannung in diesem Buch ist kaum auszuhalten. Der Schwerpunkt im Mittelteil dieser Trilogie, liegt eindeutig auf dem Crime-Anteil, was mich dazu gebracht hat, dieses Buch an einem Tag durchzulesen. Und jetzt sitze ich mit einem weiteren schrecklichen Cliffhanger da und sehne Ende Oktober herbei, um endlich zu erfahren, wie es mit den beiden weitergeht. In meinem Kopfkino steht eine Idee, aber ob ich damit richtig liege, weiß ich natürlich nicht.


Mein Fazit:

Die Story wird wieder aus den Ich-Perspektiven von Temperance und Kane erzählt, was eine maximale Nähe zulässt. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig, leicht und super zu lesen, ach was, zu verschlingen. Ich habe mich in die gesamten Sinful-Bücher verliebt. Sie gehören zu meinen Lieblingsbüchern im Genre Dark Romance.

Von mir bekommt dieser gelungene zweite Band ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ feurige Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. 🔥

Hier geht es zu Band 1 und Band 3

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.