Nur ein einziger Song - Nicole und Zack
Liebesroman

Nur ein einziger Song, ergreifend und mitreißend

Die Rechte am Cover liegen bei Bastei Lübbe 


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Schnellleserunde bei Lesejury 

Nur ein einziger Song – Nicole und Zack

von Stacey Lynn, 365 Seiten, erschienen am 01.11.2019, im Bastei Lübbe Verlag

Das Schicksal ist ein mieser Verräter – das Leben ist nicht fair – für immer ist oft zu kurz – einmal Hölle und zurück, dies alles geistert durch meinen Kopf, wenn ich noch einmal an die Liebesgeschichte von Nicole und Zack zurückdenke.

Dies ist mein zweites Buch von Stacey Lynn und es hat mich noch mehr begeistert, als das erste, obwohl ich da schon geflasht war.

Um was es geht:

Nicole ist mutig und versucht sich wieder dem Leben zu stellen. Die dunkelsten Monate ihres Lebens liegen hinter ihr und nun soll wieder Licht ihren Alltag erhellen. Sie trifft auf Zack, ohne zu wissen, dass er ein berühmter Rockstar ist und von diesem Moment an, führt Amor Regie und die Zügel lässt er sich nicht mehr aus der Hand nehmen.
Ich folge den beiden und stürze in eine romantisch bewegende Geschichte und habe unzählige Tränen geweint.

Die Protagonisten:

Nicole Parsons ist 26 Jahre alt und hat einen schweren Schicksalsschlag erlitten. Einen von der Schwere, bei dem man jeden Tag zählt, den man noch leben muss und sich wundert, weshalb man überhaupt noch am Leben ist. Sie ist musisch begabt und hat einen Abschluss in Musik gemacht und sie war einmal richtig glücklich. Doch alles, was sie jetzt noch erlebt, sind Panikattacken, die sie lawinenartig überfahren, während sie versucht, nicht in ihnen unterzugehen.

Zack Walters ist ein erfolgreicher Rockstar, der es liebt, was er tut und irgendwie gelernt hat, mit den Schattenseiten seines Erfolges zurechtzukommen. Eine Frau zu treffen, die nichts von ihm weiß, reißt ihn fast von den Füßen. Bisher wollten alle immer nur etwas mit Hintergedanken von ihm. Um seinetwillen geliebt zu werden, für das was er ist, und nicht für das, was er erreicht hat, erscheint ihm unvorstellbar.

An Nebenfiguren muss ich unbedingt Nicoles beste Freundin Mia erwähnen. Ich bin froh, in meinem Leben mit einer ebenso guten Freundin gesegnet zu sein. Mia ist so ein Schatz.

Die Entwicklung der Figuren ist authentisch und für mich absolut nachvollziehbar. Die heftigste Entwicklung muss Nic durchmachen und ich bin in jeder Zeile an ihrer Seite. Die Autorin verlangt mir einiges ab. Sie schont mich nicht und holt mich ständig nah heran. Nicoles Schmerz wird mein Schmerz. Auf manchen Seiten kann ich kaum atmen, die Buchstaben verschwimmen vor meinen Augen. Es ist heftig berührend und es lohnt sich alles für mich.

Die Umsetzung:

Der Schreibstil in: Nur ein einziger Song, ist fantastisch. Mein Kopfkino befindet sich im Dauerlauf und die Geschichte liest sich so locker und flüssig, als würde ich in einem Café sitzen und mit meiner Freundin quatschen. Sofort ist eine unglaubliche Nähe da, die mich bis zur letzten Seite nicht mehr loslässt. Die erste Begegnung zwischen Nic und Zack ist humorvoll, knisternd, erdend, natürlich und einfach sympathisch. Ich kann das nächste Treffen der beiden kaum erwarten und genieße es.

Die Autorin erhöht die Spannung und fordert mich. Es wird ernst und es folgt ein Tiefgang, den ich nach diesem Klappentext nie so erwartet habe. Und kaum erhole ich mich etwas, geht es wieder in die Tiefe und mitten ins Herz. Frau Lynn gelingt es perfekt alle Emotionen, die Nicole durchlebt, glaubhaft zu transportieren. Ich schäme mich nicht für eine Träne. Jede ist echt und ich weiß, wovon sie schreibt.

Tief bewegt folge ich dieser Liebesgeschichte, die so viel Herz und Romantik mit sich bringt, und lausche den ergreifenden Dialogen. Hier ist nichts sinnlos oder platt. Alles passt genauso wie es sich entwickelt. Genau so ist es rund und ich bin stellenweise ein einziges emotionales Nervenbündel.

Ein wow, liegt am Ende der Story auf meinen Lippen und mein Herz klopft heftig in der Brust. Was für ein Buch.


Mein Fazit:

Wer keine Angst vor tiefen und ehrlichen Emotionen hat, liebenswerte Charaktere mag und sich beste Unterhaltung von einem Buch wünscht, der liest mit: nur ein einziger Song – Nicole und Zack, genau richtig. Nicole zu begleiten, wie sie wieder Vertrauen ins Leben und Mut zur Liebe fasst, ist einfach großartig. Ich vergebe für dieses einfühlsame Buch ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ brillante Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. 🔥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.