Her Cherry - Süße Verführung
Liebesroman

Her Cherry – Süße Verführung, ist süß wie knackige Sommerkirschen

Die Rechte am Cover von Her Cherry – Süße Verführung, liegen beim Piper Verlag 


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Rezensionsexemplar über Netgalley vom Piper Verlag 

Her Cherry – Süße Verführung

von Penelope Bloom, 240 Seiten, erschienen am 13.01.2020 im Piper Verlag

Um was es geht:

Hailey lebt für ihre Backleidenschaft und ihre eigene Bäckerei. Ein Privatleben braucht sie nicht. Das wird völlig überbewertet. Trotz ihres großen Engagements  steht ihr finanziell das Wasser längst bis zur Stirn. Ein unerhört gutaussehender und frecher Mann, der ihr einen Kirschkuchen abkauft, beginnt ihr Leben tüchtig durcheinanderzuwirbeln. Und in diesen Strudel bin ich lachend mit eingetaucht.

Die Figuren:

Hailey ist 25 Jahre alt und besitzt einen Abschluss in Soziologie. Wegen eines Stalker-Exfreundes hat sie eine etwas verschrobene Sicht auf die Männerwelt und ist noch immer Jungfrau. Obendrein ist Hailey leicht zu verunsichern und eher kontaktscheu, kann aber ebenso taff und selbstsicher auftreten. Sie ist humorvoll, zäh und verletzlich. Kurzum, eine Frau, zuckersüß wie knackige Sommerkirschen.

William Chamberson, CEO von Galleon Enterprises – wer ist der Typ, der Blumen als Geiseln nimmt? Im Herzen ist er Kind geblieben. William ist risikofreudig und in seinem Job brillant. Er hat eine etwas gewöhnungsbedürftige Marotte, die mich immer wieder zum Lachen bringt. Er ist heiß wie die Sünde und in Kombination mit einer knackigen Kirsche, absolut unwiderstehlich.

Als Nebenfigur gibt es Ryan, er ist Haileys Mitarbeiter und einfach herrlich. Seine Rolle ist grandios. Die Entwicklung aller Figuren ist nachvollziehbar und lebhaft geschildert.

Die Umsetzung:

Der bildhafte Schreibstil liest sich locker leicht und flüssig. Der geniale Humor trifft mich immer wieder unvorbereitet und den Autoreifen-Kondome-Witz bekomme ich nicht so schnell aus meinem Kopf. Mir gefällt die freche Gedankenwelt der Protagonisten und ich fühle mich mit ihnen rundum wohl.

Die Geschichte wird aus den abwechselnden Ich-Perspektiven in der Vergangenheit erzählt und verwöhnt mich mit gelungenen Dialogen. Die wenigen expliziten Szenen sind ausgezeichnet geschrieben und das heftige Knistern zwischen den beiden, begleitet mich durchs ganze Buch.


Mein Fazit:

Her Cherry – Süße Verführung, ist die ideale Lektüre an einem verregneten Tag, um mich in eine andere Welt entführen zu lassen. Sie liest sich süß und sie schmeckt süß und verdammt nochmal, ich liebe Kirschen.

Von mir erhält dieses Buch 5 emotionale ⭐️ von 5 und eine unbedingte und absolute Leseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.