Dirty Little Secrets - entfesselt
Love, Sex & Crime

Dirty Little Secrets – entfesselt! Love, Sex & Crime

Die Rechte am Cover von: Dirty Little Secrets – entfesselt, liegen bei Bastei Lübbe


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Schnellleserunde auf Lesejury 

Dirty Little Secrets – entfesselt

von Stacey Kennedy, 340 Seiten, erschienen am 01.02.2020, im Lübbe Verlag

Um was es geht:

Ryder Blackwood ist seit vielen Jahren der Sicherheitschef von Senator Winters in San Francisco. Er ist bemüht, alles kompromittierende von ihm und seiner Familie fernzuhalten und für seine Sicherheit zu garantieren. Hadley, die Tochter des Senators, hat schon lange ein Auge auf Ryder geworfen und Ryder selbst kämpft mit seiner Selbstbeherrschung, da eine Beziehung zwischen ihnen unter allen Umständen vermieden werden muss.

Ein Mann wie Blackwood hat eben Prinzipien. Privates und Berufliches darf nicht miteinander vermischt werden. Und eine latente Bedrohung macht es ihm nicht leicht, einen kühlen Kopf zu bewahren. Ehe beide sich versehen, werden sie in einen Sumpf aus Korruption, Erpressung und Gewalt hineingezogen.

Die Figuren:

Hadley Winters ist 25 Jahre alt und arbeitet für ihren Vater. Sie ist eine taffe und selbstbewusste Frau, mit speziellen Vorlieben im Bett. Hadley weiß genau was sie möchte und hat keine Hemmungen es sich zu nehmen, was mir prima an ihr gefällt. Dabei ist ihre Gedankenwelt so angenehm ehrlich und offen. Ich fühle mich sofort mit ihr wohl.

Ryder Blackwood ist 35 Jahre alt, Sicherheitschef und Multimillionär. Nur wenige Personen wissen, dass er Besitzer eines Sexclubs ist. Er bekämpft jeden Tag seine aufwallenden Gefühle für Hadley und geht seit einiger Zeit mit keiner anderen Frau mehr ins Bett. Auch Ryder hat bestimmte Vorlieben, die sich bestens mit denen von Hadley decken. Er ist ein aufrichtiger und loyaler Charakter. Ich mag ihn vom ersten Augenblick an.

Die Umsetzung:

Dies ist mein erstes Buch von Stacey Kennedy und ihr flüssiger und atmosphärischer Schreibstil holt mich sofort ab. Ich sehe alles deutlich vor mir und fliege beim Lesen nur so durch die Seiten. Das gelungene Zusammenspiel mit einigen Nebendarstellern macht die Story richtig rund. Bis auf wenige Sequenzen ist alles für mich nachvollziehbar und die meisten Emotionen erreichen mich. Und als ich überzeugt bin, durchatmen zu können, droht doch noch ihre Liebe zu zerreißen.


Mein Fazit:

Dirty Little Secrets – entfesselt, hat mich prima unterhalten und ich durfte heftigen Funkenflug und pure Leidenschaft erleben. Obendrein gesellen sich gut ausgearbeitete Crime-Anteile hinzu, die ich in dieser Kombi sehr gerne lese. Die Vorschau auf den nächsten Band hat in diesem Ende seinen Anfang und mich extrem neugierig darauf gemacht.

Da ich kleine Kritikpunkte habe, vergebe ich 4,5 flammende ⭐️ von 5 und eine unbedingte und absolute Leseempfehlung. Wo ich keine halben Sterne vergeben kann, runde ich auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.