Crushing on the Cop
Liebesroman

Crushing on the Cop – frech, witzig und prickelnd

Die Rechte am Cover von: Cushing on the Cop, liegen beim Forever-Ullstein Verlag 


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Rezensionsexemplar über Netgalley vom Forever Ullstein Verlag 

Crushing on the Cop

von Piper Rayne, 272 Seiten, erschienen am 28.02.2020, Forever Verlag

Dies ist der 2. Teil der Reihe und die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden, aber da sie jede Menge Spaß bereiten, macht dies wenig Sinn. Hier kommt ihr zum 1. Teil: Flirting with Fire 

Endlich geht es mit der Bianco Familie weiter und ich erfahre, was mit der Mutter der drei Brüder los ist. Das war schon ein fieser kleiner Cliffhanger im 1. Teil.

Um was es geht:

Vanessa ist Maggies Freundin, die nun mit dem ältesten Bianco Bruder, Mauro, unendlich glücklich ist. Vanessa kann von Mister Right nur träumen und sucht diesen gewiss nicht unter den Kollegen ihres Vaters. Der Mann ihrer Träume darf alles sein, nur kein Polizist. Von Regelhörigen Menschen, die null spontan und verwegen sind, hat sie durch die Prägung ihres Vaters die Nase voll.

Nur hat sie nicht mit der Sturheit von Cristian, eben ein Polizist, gerechnet. Er ist der mittlerer der drei Bianco Brüder und wünscht sich sehnlichst eine Frau fürs Leben. Dumm nur, dass er sich ausgerechnet in Van verguckt hat. Hier sind heftige Konflikte und heiße Streitgespräche vorprogrammiert.

Die Figuren:

Vanessa Flanagan ist die Tochter des örtlichen Commanders. Von seiner Steifheit und Korrektheit hat sie genug. Sie liebt es unbeschwert und wild und Regeln sind für sie nur da, um gebrochen zu werden. Vanessa ist sarkastisch, schrecklich sturschädelig, doch zum Glück entwicklungsfähig. Sie will alles alleine schaffen und fühlt sich rasch bedrängt und bevormundet.

Cristian Bianco ist 28 Jahre alt und liebt seinen Job als Polizist. Ordnung und ein geregelter Tagesablauf sind ihm wichtig, doch ist er ebenfalls für Spontaneität zu haben. Für seine Familie würde er alles tun, ebenso für die Menschen, die er liebt.

Er ist ein Mann, der weiß, was er will. Cristian ist unglaublich einfühlsam und sein Charakter ein Traum. Es ist ein Unding, sich nicht in ihn zu verlieben.

Die Umsetzung:

Der flotte Schreibstil nimmt mich mit und sofort fühle ich mich in den Seiten heimisch. Das Autorenduo versteht es, die Story mit einer Wärme zu durchziehen, die ich bis zur letzten Seite genieße. Das Wiedersehen mit Mauro, Maddie, Luca, Lauren, Cristian und Van, fühlt sich wie ein „zuhause ankommen“ an. Die oft feurigen Dialoge bringen mich zum Schmunzeln und alle Gefühle erreichen mich. Van kommt mir so nahe, dass sie zeilenweise anstrengend wird und ich sie mehr als einmal schütteln will.

Die Handlung ist für mich authentisch und mit der ersten Annäherung der beiden, überrascht mich das Autorenduo eiskalt. Die Story ist frech, witzig, amüsant und absolut unterhaltsam. Die expliziten Szenen sind alle anregend und prickelnd geschrieben und die Verhütung wird geschickt eingebaut.


Mein Fazit:

Crushing on the Cop ist eine mitreißende Geschichte, die mir schon jetzt Lust auf den letzten Band dieser Reihe macht. Ich fühle mich beim Lesen wohl, genieße Leidenschaft, pure Romantik, Herzschmerz und ein Kribbeln im Bauch. Dieses Buch liest sich locker und leicht und lässt mich glücklich zurück.

Somit stehen 5 begeisterten ⭐️ von 5 nichts im Wege. Eine absolute und unbedingte Leseempfehlung gibt es obendrauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.