Next to you
Liebesroman

Next to you – eine Prota, die zwar nicht in eine 36 passt, aber in diese Welt

Die Rechte am Cover von: Next to you, liegen bei Bastei Lübbe


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Rezensionsexemplar über Netgalley vom LYX Verlag

Next to you

von April Dawson, 368 Seiten, erschienen am 31.10.2019, im LYX Verlag

Mit der heißesten Versuchung vor Augen, bloß nicht schwach werden und sich anmerken lassen, wie verrückt dich seine Blicke, sein Körper, seine Stimme und frechen Anmachsprüche machen. Wie heftig dein Herz in seiner Nähe schlägt und wie viele Schmetterlinge in deinem Bauch den Tango Amore tanzen. Verdammt, weshalb ist die Sache mit der Liebe so kompliziert?

Um was es geht:

Addison genießt jeden Hotti-Dienstag, an dem sie ihren Nachbarn Drake, beim schweißtreibenden Workout heimlich beobachten kann. Doch sie ist festentschlossen, ihn nie erfahren zulassen, das sie auf ihn abfährt. Sie, ein Plus-Size-Model, entspricht gar nicht seinem gängigen Frauenbild, das er regelmäßig abschleppt.
Unerwartet erhält sie von ihm ein Jobangebot, das sie nicht ausschlagen kann. Und damit wähnt sich Addison auf der sichern Seite. Berufliches und Privates wird strikt voneinander getrennt. Das sieht ihr neuer Boss ebenso. Zum Glück ist es Amor ein Bedürfnis, bornierte Regeln, die unserem Kleingeist entspringen, aus den Angeln zu heben, egal wie viele Anstrengungen es erfordert. Der Weg dorthin ist ein großer Spaß.

Die Protagonisten:

Addison Grant, genannt Addy, ist eine Frau mit vielen Talenten. Sie wohnt in einer WG und hat von Kindesbeinen an eine fülligere Figur, weshalb sie öfter unter Mobbing zu leiden hat. Doch sie lässt sich nicht unterkriegen und behauptet sich gut. Sie ist selbstbewusst, taff, schlagfertig und doch lässt die Autorin immer wieder die verletzliche Seite von Addison durchblitzen, was sie mir noch sympathischer macht, als sie es mir ohnehin schon ist.

Drake O’Hara, 28 Jahre alt, ist ein ehrgeiziger und aufstrebender CEO. Er ist ein Macho der heißen Sorte, der von sich und seinen Qualitäten überzeugt ist. Beruflich gibt er gerne den Widerling. Als Boss besitzt er keinerlei Führungsqualitäten. Doch mit jeder Seite zeigt Drake seine vielschichtige Persönlichkeit mehr und gewinnt rasend schnell mein Herz.

Die Entwicklung:

Beide legen eine nachvollziehbare Entwicklung hin, wobei es bei Drake mehr an die Substanz geht. Beide Figuren bieten Tiefgang und ich habe rasch ein  Gefühl für sie.

In Drakes Gedankenwelt fühle ich mich sofort wohl und tauche immer wieder tief mit ihm darin ein, bis er uns beide zurück in die Gegenwart holt. Das hat mich beim Lesen oft beeindruckt.

Die Nebencharaktere tragen die Story mit und alle strahlen eine einladende Wärme und Herzlichkeit aus, so das ich mich sofort mit ihnen wohlfühle.

Die Umsetzung:

Der Beginn der Story erwischt mich genau da, wo ich es am meisten liebe: In meinem Humor-Zentrum. Und schon stecke ich mittendrin. Der Schreibstil ist überwiegend flüssig, doch immer wieder stolpere ich über Sätze, die ich im Kopf umstelle. Das stört meinen Lesefluss. Ebenso werden mir die Namen zu oft erwähnt, wo sie problemlos mit er, oder sie hätten ersetzt werden können, weil genau klar ist, wer gerade spricht. Auch im Chat-Verkehr – ich meine, ich weiß mit wem ich schreibe. Wie oft nutze ich dabei den Vornamen meines Chatpartners? Auch das kippt mich aus dem Lesefluss.

Einigen Stellen schenkt die Autorin zu viel Zeit, die meines Erachtens hätten gestrafft werden können, ohne der Geschichte damit wehzutun.

Doch immer wieder nimmt sie mich mit auf die Reise, lässt mich ganz dicht an alles heran und schenkt mir viel Romantik und Leidenschaft. Ich genieße eine tolle Wohlfühlatmosphäre und verfolge mit Freuden den humorvollen Schlagabtausch von Drake und Addy. Ich berausche mich am heftigen Funkenflug und inhaliere aufregende Stunden. Immer wieder werde ich zum Nachdenken gebracht und erlebe gegen Ende etwas Dramatik, womit ich nicht gerechnet hätte.


Mein Fazit:

Next to you, ist eine lockere leichte Liebesgeschichte, die etwas Tiefgang, viel Herz, Romantik und Leidenschaft bietet. Genau richtig, um sich in eine andere Welt zu träumen und den Alltag um sich herum zu vergessen.

Von mir bekommt dieses Buch ⭐️⭐️⭐️⭐️ beeindruckende Sterne von 5 und eine unbedingte und absolute Leseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.