• Ankerliebe
    Liebesroman

    “Ankerliebe” legt mir Hamburg zu Füßen

    Die Rechte am Cover von “Ankerliebe” liegen beim Diana Verlag Meine Rezension:   Buch Herkunft: Rezensionsexemplar vom Bloggerportal Penguin Random House   Ankerliebe Von Leonie Lastella, 320 Seiten, erschienen am 10.01.2022, Diana Verlag   Ankerliebe entführt mich in meine Sehnsuchtsstadt Hamburg, die ich leider noch nie persönlich kennengelernt habe, aber dank des Buches habe ich ihre Luft geatmet, den Kiez besucht, Ausflugsfahrten auf der Johan III unternommen und hautnah Jettes Alltag miterlebt. Und ich feiere die Franzbrötchenliebe der Familie Adams und bin so froh, das sie ihren Weg aus dem Norden auch in die Bäckereien unseres kleinen Städtchens in Oberfranken gefunden haben.    Zu den Figuren: Piet Adams ist für…

  • Das Glück so leise
    Liebesroman

    Das Glück so leise, ist ein Quell der Inspiration

    Die Rechte am Cover von “Das Glück so leise” liegen beim Diana Verlag/Randomhouse  Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar vom Bloggerportal Randomhouse  Das Glück so leise von Leonie Lastella, 336 Seiten, erschienen am 10.08.2020, Diana Verlag Ein gesunder Mensch, ist oft eingeschränkter als ein Mensch mit Behinderung. Wir selbst sind unser größtes Handicap! by lesehungrig Oh man, es ist passiert, ich habe geweint. Ein Moment in der Geschichte, der mich überwältigt, lässt die Tränen nur so sprudeln. Was für ein bewegendes Buch. Die Story legt ohne Schnörkel und Umschweife los und beschränkt sich dabei auf die fehlerhafte Menschlichkeit, die uns immer umgibt. Sie schöpft ihre Stärke aus Worten, die die Autorin ungefiltert…

  • Das Licht von tausend Sternen
    Liebesroman

    Das Licht von tausend Sternen, bringt die Sterne in mir zum Leuchten

    Die Rechte am Cover von: Das Licht von tausend Sternen, liegen bei dtv Verlagsgesellschaft  Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von vorablesen Das Licht von tausend Sternen von Leonie Lastella, 384 Seiten, Erscheinungsdatum 13.03.2020, dtv Verlagsgesellschaft  „Dummes, dummes Herz.“ Zitat aus dem Buch: das Licht von tausend Sternen. Dieser Satz hat sofort mein Herz erobert. So wenige Worte sind nötig, um Harpers Gefühlschaos offenzulegen, was mich sehr berührt. Um was es geht: Harper studiert im 1. Semester Sozialpädagogik und ihre wenige Freizeit verbringt sie mit ihrem autistischen Bruder Ben, um ihre alleinerziehende Mutter zu entlasten. In Harpers Leben ist kein Platz für Unbekümmertheit, sich mit Freunden zu treffen und erst recht…