• Wir trafen uns im Dezember
    Liebesroman

    „Wir trafen uns im Dezember“ ist eine leise Lovestory

    Die Rechte am Cover von „Wir trafen uns im Dezember“ liegen bei HarperCollins Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von HarperCollins Wir trafen uns im Dezember Von Rosie Curtis, 448 Seiten, erschienen am 26.10.2021, HarperCollins „Wir trafen uns im Dezember“ ist kein weihnachtlicher Liebesroman, sondern eine Ganzjahresgeschichte. Mit Jess und Alex erlebe ich zwölf ereignisreiche Monate in London, in dem bezaubernden Stadtteil Notting Hill, in den ich seit dem Film „Notting Hill“ rettungslos verliebt bin.  Kurz zum Inhalt: Jess will ihr Leben ändern und endlich Londonerin werden. Sie stößt auf ein bezahlbares WG-Zimmer und dazu einen Mitbewohner, der ihr Herz schneller schlagen lässt. Leider findet dieser Gefallen an einer weiteren Mitbewohnerin…

  • A single Kiss
    Liebesroman

    „A single Kiss“ ist eine mitreißende Lovestory

    Die Rechte am Cover von „A single Kiss“ liegen bei Blanvalet / Randomhouse Meine Rezension: Buch Herkunft: Gewonnene Leserunde auf LovelyBooks A single Kiss – Teil 4 von 4 Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden. Von Ivy Andrews, 544 Seiten, erschienen am 21.12.2020, Blanvalet Erfahre hier alles zum Print, eBook und Preis. Kein Geld der Welt macht dich glücklich, das schafft nur die Liebe. Und wieder beginne ich mit dem letzten Band einer Reihe. Das scheint bei mir zum Fluch zu werden. Zum Kern der Story: Ella ist ein It-Girl und Erbin eines Fashion-Imperiums. Um endlich das zu tun, was sie wirklich will, entscheidet sie sich für ein Auslandsjahr…