• Das Weingut im Tal der Loreley
    Liebesroman

    “Das Weingut im Tal der Loreley” ist mitreißend

    Die Rechte am Cover von “Das Weingut im Tal der Loreley” liegen bei Harper Collins Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von Harper Collins Das Weingut im Tal der Loreley  Von Jule Böhm, 384 Seiten, erschienen am 19.03.2024, Harper Collins Taschenbuch Kaum habe ich das kleine Weingut in Frankreich verlassen, darf ich auf das nächste reisen. Diesmal halte ich mich in Deutschland auf. Um was es geht: Mia hat sich von ihrem Freund getrennt und steht ohne Job und Bleibe vor der Wohnungstür ihrer besten Freundin Franzi. Nach einer unbequemen Nacht auf der Couch ist sie wild entschlossen, sich einen Job zu suchen und findet diesen, samt Zimmer auf dem ehemaligen…

  • New Chances
    Liebesroman

    “New Chances” ist charmant und liebenswert

    Die Rechte am Cover von “New Chances” liegen beim Knaur Verlag Meine Rezension: Buch Herkunft: geschenktes Buch New Chances Teil 5 der Reihe „Green Valley Love“ Von Lilly Lucas, 352 Seiten, erschienen am 01.06.2022, Knaur Hier geht’s zur Leseprobe Dies ist mein erster Ausflug nach Green Valley und ich fühle mich sofort wohl.  Um was es geht: Leonie landet unfreiwillig in Green Valley in den Rocky Mountains und ist völlig verzweifelt. Ohne Praktikumsplatz ist sie gezwungen zurück nach Deutschland zu fliegen, doch da bietet sich ihr ein Job als Kindermädchen und sie greift zu, in der Hoffnung, ihren Traum in Amerika doch noch leben zu können.  Zu den Figuren: Leonie…

  • Regenglanz
    Liebesroman

    “Regenglanz” berührt mich beim Lesen

    Die Rechte am Cover von “Regenglanz” liegen beim KYSS Verlag Meine Rezension:   Buch Herkunft: gekauftes Buch   Regenglanz Teil 1 der Reihe „Sturm Trilogie“ Von Anya Omah, 512 Seiten, erschienen am 19.10.2021, Rowohlt Taschenbuch   Eine Story, die wie Tinte unter die Haut geht.    Kurz zur Handlung:  Tätowiererin Alissa ist fest entschlossen, nie wieder etwas mit einem Kunden anzufangen, doch Simon bringt sie dazu, ihre selbst auferlegten Dogmen zu brechen. Und damit nimmt eine Wendung ihren Lauf, die nicht nur die Protagonisten eiskalt erwischt.   Zu den Figuren: Die Kunststudentin Alissa Meyer ist 21 Jahre alt und jobbt neben der Uni als Tätowiererin. Sie hat eine jüngere Schwester.…