• Two Wrongs make a right
    Liebesroman

    “Two Wrongs make a right” reißt mich mit

    Die Rechte am Cover von “Two Wrongs make a right” liegen bei Moon Notes im Oetinger Verlag Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von Moon Notes Two Wrongs make a right Chloe Liese, 446 Seiten, erschienen am 13.06.2024, Verlag Friedrich Oetinger Teil 1 der Reihe „The Wilmot Sisters“  – die Bände sind in sich abgeschlossen. Für mich war es das erste Buch von Chloe Liese und neu waren auch Themen wie neurodivergente Personen. Zudem ist die Protagonistin pan und auch das war meine erste Berührung damit. Meine anfängliche Skepsis ist fix verflogen und die Geschichte zieht mich in ihren Bann. Um was es geht: Beas Zwillingsschwester und deren Freunde sind überzeugt…

  • Das Licht von tausend Sternen
    Liebesroman

    Das Licht von tausend Sternen, bringt die Sterne in mir zum Leuchten

    Die Rechte am Cover von: Das Licht von tausend Sternen, liegen bei dtv Verlagsgesellschaft  Meine Rezension: Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von vorablesen Das Licht von tausend Sternen von Leonie Lastella, 384 Seiten, Erscheinungsdatum 13.03.2020, dtv Verlagsgesellschaft  „Dummes, dummes Herz.“ Zitat aus dem Buch: das Licht von tausend Sternen. Dieser Satz hat sofort mein Herz erobert. So wenige Worte sind nötig, um Harpers Gefühlschaos offenzulegen, was mich sehr berührt. Um was es geht: Harper studiert im 1. Semester Sozialpädagogik und ihre wenige Freizeit verbringt sie mit ihrem autistischen Bruder Ben, um ihre alleinerziehende Mutter zu entlasten. In Harpers Leben ist kein Platz für Unbekümmertheit, sich mit Freunden zu treffen und erst recht…