Sleepless in Manhattan
Liebesroman

“Sleepless in Manhattan” ist märchenhaft schön

Die Rechte am Cover von “Sleepless in Manhattan” liegen beim LYX Verlag


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Gewonnene Leserunde auf Lesejury

Sleepless in Manhattan

Von Vi Keeland und Penelope Ward, 352 Seiten, erscheint am 25.06.2021, LYX

Je verrückter das Leben um mich herum ist, umso warmherziger sollen die Bücher sein, die mich begleiten. by lsehungrig

Was haben „Sleepless in Manhattan“, „E-Mail für dich“ und „Schlaflos in Seattle“ gemeinsam? Sie haben mir alle ein glückliches Lächeln ins Gesicht gezaubert und mein Herz zum Glühen gebracht. Wenn ihr Fans dieser beiden Filme seid, dann lest ihr mit diesem Buch genau richtig.

Zum Inhalt:

Sadie, die für die Weihnachtsrubrik ihrer Zeitung zuständig ist, bekommt den Brief eines jungen Mädchens zugeschickt, der alles in ihr rührt. Gemeinsam mit Sadie erlebe ich eine berauschende Reise zur kleinen Birdie, ihrem alleinerziehenden Vater Simon und damit ab in die Liebe.

Zu den Figuren:

Sadies dunkler Humor über ihre Datingpleiten liegt voll auf meiner Wellenlänge und ich schließe sie augenblicklich ins Herz. Sadie Bisset ist 29 Jahre alt und schreibt Kolumnen für ein Frauen-Magazin. Sie ist offen, warmherzig und schräg genug, um ab und an unüberlegt zu handeln.

Sebastian Maxwell ist 36 Jahre alt und alleinerziehender Vater. Er arbeitet viel zu viel, aber versucht immer, ausreichend Zeit für seine Tochter zu haben. Sebastian ist ruhig, nachdenklich und in sich gekehrt und schließt blitzschnell die Schotten, wenn er sich verletzlich macht. Obwohl er nicht sofort positiv rüberkommt, erliege ich seinem Charme, den er einfach nicht verstecken kann.

Und dann ist da Birdie Maxwell, 10 Jahre alt. Mit den ersten Zeilen von ihr fließe ich wie warmer Cappuccino über Sadies Schreibtisch. Sie ist ein aufgewecktes Mädel, das genau die richtigen Fragen stellt. Birdie bringt mich zum Lachen und treibt mir Tränen in die Augen. Ich liebe dieses Kind.

An Nebenfiguren möchte ich unbedingt Devin hervorheben. Sie ist Sadies Arbeitskollegin und Freundin und ich finde, jeder von uns sollte eine Devin in seinem Leben haben. Ich feiere sie rauf und runter. Es gibt aber noch weitere wertvolle Statisten im Buch, die ihr besser selbst beim Lesen entdeckt.


Die Umsetzung:

Der Schreibstil des Autorenduos ist wie immer grandios, humorvoll, warm, romantisch und an alle Buchstaben fesselnd. Ich darf in die Ich-Perspektiven von Sadie und Simon schlüpfen und bin dadurch hautnah dabei. Beim Lesen läuft für mich ein Kinofilm im Kopf, da Keeland und Ward das Geschehen perfekt bildhaft beschreiben. Es gibt nur wenige explizite Szenen und diese fügen sich grandios in die Story ein und bringen alles in mir zum Kribbeln.

Das Zusammenspiel sämtlicher Figuren, dazu die Briefe von Birdie, die immer wieder Teil des Buches sind, unterhalten mich perfekt. Es gibt Wendungen, von denen ich nichts ahne. Für mich sind das Tempo und die Entwicklung der Protagonisten stimmig. Ich fiebere beim Lesen mit, leide, bange, hoffe und liebe. Die Dialoge sind berührend, humorvoll und oft schlagfertig.


Mein Fazit:

Was für eine bezaubernde Geschichte. Fast schon märchenhaft. Ich bin ganz verliebt in „Sleepless in Manhattan“ und ich schätze es, wenn mich Bücher zum Träumen animieren und mich mit ihrem Zauber belegen. Das hat hier definitiv geklappt. Ich vergesse den Alltag mit seinen Sorgen und bin für einige Stunden im lebendigen New York. Das Buch hat es zweifellos auf meine Highlightliste geschafft, denn es berührt mich mit einer Leichtigkeit und bringt meinen Herzschlag auf Touren, wie ich es beim Lesen brauche.

„Sleepless in Manhattan“ ist eine zuckersüße Lovestory, mit jeder Menge Romantik und einem Hauch Magie. Und seien wir doch mal ehrlich: Überall wo die Liebe im Spiel ist, wird es magisch.

Von mir erhält das Buch 5 fantastische ⭐️ von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. 🔥

Hier findet ihr weitere empfehlenswerte Bücher von Vi Keeland und Penelope Ward:

Rebel Soul 1. Teil

Rebel Heart 2. Teil

Park Avenue Player 

One More Time

Hate Notes 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.