Rose in the Darkness: Dein Leben in seiner Hand
Dark Romance

Rose in the Darkness: Dein Leben in seiner Hand

Die Rechte am Cover von: Rose in the Darkness: Dein Leben in seiner Hand, liegen bei der Autorin Alexandra Fischer


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von Autorin

Rose in the Darkness: Dein Leben in seiner Hand

von Bonnie Sharp, 343 Seiten, Erscheinungsdatum: 23.03.2020

Dark Romance wie ich sie liebe. 

Zur Handlung:

Rose Flucht vor ihrem gewalttätigen Ehemann Diego, von New York nach Philadelphia, liegt ein Jahr zurück. Ihr Alltag ist von harter Arbeit, Geldnot und Entbehrungen geprägt. Doch Aufgeben kommt für sie nicht infrage. Als Julio in ihr Leben tritt, findet sie sich im Vorraum zur Hölle wieder. Ein Strudel aus Gewalt reißt sie mit und lässt ihr keine Wahl. In ihrem neuen Job erhält man die Kündigung weder verbal, noch in Form eines netten Schreibens. Nein, dort gibt es nur eine Art der Kündigung – die, die einen auf den Friedhof bringt. 

Die Figuren:

Rose Sánchez arbeitet in einer Putzkolonne und ist sexuellen Belästigungen ausgesetzt. Hinter ihr liegen vier unvorstellbar brutale Jahre, in denen sie sich mehr als einmal den Tod wünschte. Den Kontakt zu ihrer Familie musste sie komplett abbrechen und so kämpft sie jeden Tag alleine ums Überleben. Rose ist eine taffe, mutige und seelisch verletzte Frau, die immer wieder über sich hinauswächst. 

Julio Camarena ist 31 Jahre alt und für den Schutz des Patròn Pedro Zarpata zuständig. Dieser gehört zum mächtigsten Kartell Mexikos. Ihm ist er treu ergeben. Julio kommt von den Straßen Mexikos aus ärmlichen Verhältnissen und hat seine Familie lange nicht gesehen. 

Unter seinem rechten Augenwinkel sind drei tätowierte Tränen, die eine spezielle Bedeutung haben. Julio hat keinerlei Freunde und verbietet sich alle Gefühle für andere, damit er nicht angreifbar wird. Zu gefährlich ist sein Beruf. Er ist kaltblütig und arbeitet präzise und gefühllos wie eine Maschine, wenn es von ihm gefordert wird. 

Die Entwicklung der Figuren ist eindrucksvoll und absolut nachvollziehbar geschildert.

Die Umsetzung:

Der Schreibstil ist bildhaft und wie gewohnt flüssig. Ich sehe die Story gestochen scharf vor Augen – in Ultra-HD – was immer wieder meinen Atem stocken lässt. Der Ablauf der Geschichte, ist oft schwer auszuhalten und es gibt Momente, da komme ich an meine Grenzen. Doch auf die Autorin ist Verlass. Ehe ich die Augen zukneife, holt sie mich wieder ins Licht. Die Story wird aus den Perspektiven von Rose und Julio in der 3. Person geschildert.

Die Dialoge sind spannungsgeladen, lebhaft und bis auf winzige Kleinigkeiten, erlebe ich alles aus nächster Nähe mit. Das Buch beschäftigt mich in den Lesepausen und selbst beim Gassigang, tauchen die Protagonisten in meinem Kopf auf und ich überlege fieberhaft, was auf den folgenden Seiten passieren wird. Die Geschichte hat mich sofort gepackt und in einen Sog gezogen, aus dem ich erst mit dem Ende entlassen werde. Ich habe keine Ahnung, wie oft mein Puls in die Höhe schnellt. Die perfekt ausgearbeiteten Spannungsbögen reihen sich aneinander wie Perlen einer Kette. Ich haste durch die Seiten und fiebere in einer Intensität mit, die mich fordert. 

Es gibt kaum Verschnaufmomente und null Langeweile. Explizite Szenen, die mega zu den Figuren passen, runden die Story ab. Ich bewundere, mit welcher Stringenz die Autorin ihre Stimmen in meinem Kopf hält. Ich erkenne immer die Tonlage von Julio und dann den zarteren, aber kämpferischen Klang von Rose. Es liest sich wie eine gelungene, zweistimmige Invention, wo jeder Ton sitzt.


Mein Fazit: 

Rose in the Darkness: Dein Leben in seiner Hand, ist ein Romance Thriller vom Feinsten. Ich werde auf hohem Niveau exzellent unterhalten. Frau Sharp versteht es wie kaum jemand sonst, mich mit den ersten Worten zu fesseln und in ihre Story hineinzuziehen. Sie verschleppt mich buchstäblich – na ja, passt ja zu Dark Romance. Dieses Buch ist nichts für empfindsame Gemüter und ein entsprechendes Nervenkostüm sollte vorhanden sein. Dafür wird man mit ausgezeichneten Spannungsbögen und vielen Emotionen belohnt. Ich fiebere jetzt schon Bonnie Sharps nächstem Buch in dieser Kategorie entgegen.

Rose in the Darkness: Dein Leben in seiner Hand, erhält von mir 5 herausragende ⭐️ von 5 und für Liebhaber dieses Genre eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. 🔥

Warnung: Ein Romance Thriller, der explizite Liebes- und Gewaltszenen enthält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.