Pfote drauf!
Sachbuch und Ratgeber

Pfote drauf! Pfiffiges Hundetraining leicht erklärt

Die Rechte am Cover von “Pfote drauf!” liegen beim Kynos-Verlag


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Rezensionsexemplar vom Kynos-Verlag

Hier erhaltet ihr Informationen zum Preis und zur Bestellung.

Pfote drauf!

von Christine Kompatscher, 272 Seiten, erschienen am 02.05.2019, Kynos-Verlag

Gutes Training ist einfach, aber nicht leicht. Zitat von Bob Baley aus: Pfote drauf.

Dieses Buch ist ideal für alle Hundefreunde, die gerade auf den Einzugstag ihres neuen Mitbewohners hinfiebern oder umsetzbare Denkansätze und Motivationen für das Training mit ihrem besten Freund suchen. Hier werdet ihr fündig.

Zum Inhalt:

Das Buch: „Pfote drauf!“, gliedert sich in 13 Kapitel, die sich mit folgenden Themen intensiv auseinandersetzen:

• Positives Training, oder: Auch Theorie kann Spaß machen 

• Welpenzeit 

• Leine, Geschirr und Halsband 

• Autofahren mit Hund

• Rückruftraining

• Deckentraining und Entspannung 

• Ressourcen und Ressourcenverteidigung 

• Jagdersatztraining

• Anspringen und Höflichkeitstraining 

• Unerwünschtes Verhalten – was nun?

• Impulskontrolle

• Schnüffelspiele

• Humor und die eigene Haltung 

Die Umsetzung:

Ihr erfahrt, warum Leckerli nicht gleich Leckerli ist und lernt unterschiedliche Verstärker kennen. Die Bedeutung von Konditionierung spielt ebenso eine große Rolle wie die Leinenführigkeit und der sichere Rückruf. Wertvolle Trainingstipps, die in leicht verständlichen Trainingsschritten erläutert werden und viele praktische Übungsbeispiele, die mir auch Fallen aufzeigen, in die ich unbewusst tappen kann und meinen Trainingserfolg zunichtemachen, werden nicht ausgespart. Am Ende eines jeden Kapitels finde ich eine Checkliste, um meinen Trainingsstand zu erfassen. 

Das Highlight sind für mich die humorvollen Erzählungen aus dem Alltag mit Balou und Smilla. Kompatschers eigene Erfahrungen machen mir als Leser Mut und in einigen Punkten erkenne ich mich selbst. Wie unberechenbar sich manchmal der Alltag mit Hund gestalten kann, habe ich schon kennengelernt. Wir planen und planen, doch unsere Hunde machen uns einen Strich durch die sauber gezeichneten Pläne und stellen uns vor immer neue Herausforderungen. 


Emmy mit Buch Pfote drauf!


Kompatschers Hunde, Smilla und Balou, sind treue Begleiter in den Seiten und bringen mich immer wieder zum Lachen. Ich erfahre einiges über das Boxentraining, Ressourcenverteidigung und die Wichtigkeit von Tauschgeschäften mit dem Vierbeiner – es kann Leben retten, oh ja. Hier lohnt jede Trainingsminute. Selbst Höflichkeitstraining und Schnüffelspiele werden nicht vernachlässigt. 

Kein Grund zu verzweifeln:

Für die Halter jagdlich passionierter Fallnasen gibt es Wissenswertes zum Jagdersatztraining und ich staune über die Aussage: „Ja, mein Hund ist ein echter Vollblutjäger und ich bewundere ihn für seine Fähigkeiten.“ (Aus dem Buch Pfote drauf) Ihr erfahrt, was dieser verinnerlichte Satz mit eurem Hund, mit euch und mit der Jagd macht. 

Mir wird beim Lesen klar: jeder Misserfolg meines Hundes im Training ist mein Fehler und nicht der Fehler meines treuen Freundes. Die Fähigkeit zur Selbstreflexion ist ein wertvolles Gut. 


Mein Fazit:

„Pfote drauf! Pfiffiges Hundetraining leicht erklärt“, bringt geballtes Wissen rund um den Hund mit. Durch die lebendigen Erzählungen aus dem Alltag mit Smilla und Balou wird alles authentisch, humorvoll und ich bemerke: Mit gewissen Erlebnissen bin ich nicht alleine. Humor ist ein wichtiger Aspekt im Buch, denn den sollte man nie verlieren. Untermalt wird alles durch qualitativ hochwertige Fotos, deren Anblick ein Genuss ist. „Pfote drauf!“, richtet sich an alle Neuhundebesitzer und Halter, die sich einen Zweithund anschaffen möchten oder Probleme mit ihrem Ersthund haben. Ich selbst habe bemerkt, wie vieles von meinem Wissen verschüttet ist, und das Buch bietet eine wunderbare Auffrischung dieses Wissensschatzes. Obendrein enthält es zahlreiche Anregungen und kostbare Denkansätze.

Von mir erhält „Pfote drauf!“ 5 großartige ⭐️ von 5 und eine unbedingte und absolute Leseempfehlung.  

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.