Natürlich Gesund
Sachbuch und Ratgeber

“Natürlich Gesund” ist ein kostbarer Ratgeber

Die Rechte am Cover von “Natürlich Gesund” liegen beim Kynos-Verlag


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Rezensionsexemplar vom Kynos-Verlag

Informationen zum Preis und Bestellmöglichkeit findet ihr hier

Natürlich Gesund

von Dr. Deva Khalsa, 328 Seiten, erschienen am 04.08.2020, Kynos-Verlag

Bewusst leben und bewusst ernähren, sind wichtige Säulen unserer Gesundheit. Das gilt auch für unsere Hunde, die Ersteres mit Bravour erfüllen und auf Letzteres leider keinen Einfluss haben.

Schon beim Vorwort von Dr. Marty Goldstein habe ich Gänsehaut:

Die Einführung von Dr. Khalsa bestätigt mir erneut, wie minderwertig oft die Zusammensetzung des industriellen Hundefutters ist. Dazu muss ich sagen, dass wir einige Jahre einen Hund mit Futtermittelunverträglichkeiten hatten, und ich dementsprechend in diese Thematik eingearbeitet bin. Trotzdem habe ich viel Wissenswertes in diesem Buch gefunden, wovon nun unsere Emmy profitiert.

Genau meine Welle:

Normalerweise lese ich solche Bücher nicht von vorne nach hinten, sondern suche mir zuerst die ansprechendsten Themen heraus. Doch hier habe ich direkt nach dem Vorwort weitergelesen, weil mich jedes Thema gefesselt hat. „Natürlich gesund“ ist wahnsinnig informativ, weist auf neue Denkansätze hin, die ausreichend begründet werden und bietet dem Leser meist mehrere Behandlungsoptionen an.

Was mich begeistert:

Dr. Khalsa macht keine Religion aus der Fütterung und geht nicht nur auf die Hunde, sondern ebenso auf die unterschiedlichen Lebensumstände ihrer Menschen ein. Anschaulich gibt sie jedem die Möglichkeit, das Beste für seinen Vierbeiner aus der eigenen Situation herauszuholen. Sie regt zum Nachdenken an, was enorm wichtig ist, denn wenn es um die Fütterung der Hunde geht, haben viele ihren Verstand schon an der Garderobe abgeben, um blind den leeren Werbeversprechen großer Konzerne zu folgen.

Was mir dabei sehr gut gefällt, ist, dass Dr. Khalsa nichts verteufelt. Sie fordert einzig, dass man sich bewusst mit der Ernährung seines Hundes auseinandersetzen soll, um sich für ein gesundes Fertigfutter, gekochtes Futter oder die Rohfütterung zu entscheiden. Worauf es dabei ankommt erläutert sie ausführlich. Der Schreibstil ist angenehm, flüssig zu lesen und ohne belehrenden Unterton. Dr. Khalsa verbannt auch nicht die konventionelle Behandlung. Alles im Leben hat seinen Platz und seine Zeit. Die Homöopathie ebenso wie die Schulmedizin und so fasst sie das unter ihrem Lieblingswort „komplementär“ zusammen.


Emmy mit Natürlich Gesund


Ständig lese ich Neues:

Besonders spannend für mich ist die Information über die unterschiedlichen Akupunkturmöglichkeiten. Von einigen Behandlungsformen lese ich zum ersten Mal. Dr. Khalsa spricht auch über die neuen Denkansätze zu Impfungen bei Hunden und Katzen. Das kam schon vor einer Weile auf und ich habe das Gefühl, das das Umdenken dazu wieder verschwindet, worüber die Pharmaindustrie nicht böse sein wird. Für mich ist das aber kein Grund, einem Impfschema blind zu vertrauen, nur weil es immer so gehandhabt wurde. Die Titer-Bestimmung ist in diesem Fall eine sichere Entscheidungshilfe.

Dr. Khalsa fasziniert mich mit Leichtigkeit. Sie untermauert alles mit Fallbeispielen aus ihrer Praxis. Ich liebe es, wenn Schicksale ein Gesicht bekommen und Dr. Khalsas Liebe zu den Tieren und ihre Verantwortung ihnen gegenüber, spricht aus jedem ihrer Worte.

Das Buch gliedert sich in vier umfangreiche Abschnitte:

• Teil 1 – Essen, um zu leben

• Teil 2 – Die Natur der Gesundheit

• Teil 3 – Ganzheitliche Rezepte von A – Z

• Teil 4 – Das Hunderestaurant

In ihnen dreht sich alles um die Kraft der Kräuter, Vitamine, Mineralien, die Bedeutung von Gemüse für die Ernährung, das Fleisch, Globuli, Schüßler Salze, Probiotika, Präbiotika, krebsbekämpfende Nahrungsmittel und vieles mehr.


Natürlich Gesund


Fast so verlockend, um es selbst zu essen:

Alleine die Rezepte im Hunderestaurant lassen mir schon beim Durchlesen das Wasser im Mund zusammenlaufen und die Bilder tun ihr übriges dazu. So wie es sich durchs ganze Buch zieht, gibt es Rezepte für Hunde, deren Menschen gerne für sie kochen und Rezepte für Hunde, die roh ernährt werden. Die Backrezepte und verdammt leckeren Omelettvarianten, sowie Gemüserezepte eigenen sich für alle offenen Besitzer gleichermaßen. Zudem gibt es Rezepte für bestimmte Krankheitsbilder und Rezepte, die jedem erkrankten Hund guttun, gleich, wie er sonst ernährt wird.

Mir gefällt der Fragebogen im Buch, um zu ermitteln, zu welchem „Typ“ man gehört und anhand seines Ergebnisses findet man auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Rezepte und Anregungen für die Vorratsplanung, die den Alltag der Fütterung erleichtern. Tipps und Tricks dem Hund gewisse Lebensmittel schmackhaft zu machen, fehlen ebenso wenig, wie ansprechende Fotos und Futterpläne.


Mein Fazit:

„Natürlich gesund“ ist ein umfassender Leitfaden, der mich spielerisch in die Seiten zieht. Geballtes Wissen, eine Vielzahl einladender und gesunder Rezepte, machen dieses Buch zu einem wertvollen Ratgeber für jeden Hundehalter. Ganz nach dem Motto: Iss dich gesund! Alleine die verlockenden Toppings, die es vegetarisch, glutenfrei, knusprig oder zum längeren Kauen gibt, wollen mich umgehend in der Küche loslegen lassen.

Emmy kommt schon in den Genuss von leckeren Zutaten in ihrem Napf, denn leider bin ich manchmal etwas einfallslos und das Buch hat mich neu inspiriert und für jede Menge Anregung gesorgt. Wir sind, was wir essen. Das gilt auch für unsere Hunde. Sicher können wir nicht alles beeinflussen, aber unsere Hunde haben nicht die Möglichkeit, für sich zu entscheiden, wie sie sich ernähren möchten. Darum sind wir es ihnen schuldig, unser Bestes zu geben, für ein möglichst langes und gesundes Hundeleben.

Von mir erhält „Natürlich Gesund“ 5 kostbare ⭐️ von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. 🔥

2 Comments

  • Moni Luz

    Liebe Yvonne, Du hast mir mit Deiner Rezension so richtig Lust auf das Buch gemacht.
    Der Anfang allerdings waren die Bilder von dem leckeren Essen in Emmy´s Napf, den Deine Emmy jeden Tag bekommt. Da möchte man am liebsten Hund bei Dir sein!
    1000 Dank für die vielen beantworteten Fragen!

    War schön mal wieder hier kurz vorbei zu schneien.

    Besonders liebe Grüße
    Moni und Susi, die jetzt von Deinen Tipps profitieren wird

    • Yvonne

      Liebe Moni, ich freue mich riesig über deinen Besuch und darüber, dass du deiner Susi-Maus ebenso gesundes Futter anbieten möchtest. Sie wird bestimmt begeistert sein. Ich wünsche euch eine tolle Zeit und hoffe, das wir uns bald einmal wieder in die Arme nehmen dürfen.
      Herzliche Grüße und einen feuchten Knutscher von Emmy an euch alle, Yvonne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.