Mr Boheme
Liebesroman

Mr Boheme: Ich suche dich zwischen den Zeilen

Die Rechte am Cover von “Mr Boheme: Ich suche dich zwischen den Zeilen” liegen bei dp DIGITAL PUBLISHERS


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von DIGITAL PUBLISHERS

Mr Boheme: Ich suche dich zwischen den Zeilen

von Lilian Dean, 350 Seiten, Erscheinungstermin 26.11.2020, dp DIGITAL PUBLISHERS

Man sagt, dass Liebe viele Gesichter hat. Unter Umständen liegt es daran, dass wir sie nicht immer gleich erkennen. Doch wenn sie unser Herz berührt, wissen wir schlagartig, dass sie es ist. 

Zur Handlung:

Claire hat Stress mit ihrem Verlobten. Da kommt das Lektorat für einen Bestseller Autoren genau richtig. Leider kann Claire sich nicht für das Manuskript begeistern und sie gerät mit dem Verfasser aneinander. Die Rädchen des Schicksals greifen ineinander und ehe sich Claire versieht, sitzt sie im Flieger, auf dem Weg zum brummeligen Schriftsteller in die kanadische Wildnis, um zu retten, was zu retten ist. 

Die Figuren:

Claire Winston ist Lektorin eines großen Verlagshauses in England in Brighton. Sie ist ehrgeizig, etwas schusselig im Alltag und nicht die geschickteste Verhandlungspartnerin im Verlagswesen. Aber sie ist ehrlich und steht zu ihrer Meinung, was vermutlich ihrer Sturheit geschuldet ist. Obwohl ich mich nicht mit jedem ihrer Charakterzüge identifiziere, schließe ich sie ins Herz. Im Gegensatz zu ihrem Verlobten hat Claire kein Problem damit, sich ungebügelt in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Samu Boheme ist das Pseudonym eines erfolgreichen Schriftstellers und er wechselt zum ersten Mal das Genre von Thriller zu Romance. Er ist von sich überzeugt und kommt schroff rüber. Samu zieht das Einsiedlerleben in der kanadischen Wildnis vor und möchte seine wahre Identität um jeden Preis schützen. Er ist kein Unmensch, aber macht es Claire nicht leicht. Sobald er seinen Schutzschild senkt, wird mir warm ums Herz und es kribbelt in meiner Brust. Was für ein Mann.

Die Entwicklung der Protagonisten ist eindrucksvoll und nachvollziehbar geschildert.

Zur Umsetzung:

Der Schreibstil ist ausdrucksstark, lebendig, mitreißend und irre unterhaltsam. Dean bezaubert mich mit der Rauheit und Schönheit Kanadas und ich wünsche mich augenblicklich dorthin. Der Kontakt von Claire und Samu, der zu Beginn nur per E-Mail stattfindet erheitert mich und sobald sie aufeinandertreffen werden die Gräben zwischen ihnen eindrucksvoll geschildert. Ich halte mehr als einmal die Luft an, weil ich mir nicht sicher bin, ob sie sich gegenseitig an den Hals springen, oder küssend übereinander herfallen, so aufgeladen ist die Atmosphäre um sie herum. Beide schenken sich nichts und ich frage mich, wie Dean die Kurve bekommen möchte. Diese nimmt sie mit einer Sanftheit, dass ich mit einem glücklichen Aufseufzen in meine Kissen sinke. Die Story verschont mich mit konstruierten Dramen, aber versäumt es nicht, durch unterhaltsame Nebenfiguren immer wieder Würze in die Seiten zu streuen. Ich genieße den Humor und die Leichtigkeit in jedem Wort und die Tiefe, die sich in den Text schleicht. Ein Buch das süchtig macht und ich mit großem Bedauern aus den Händen lege, sobald mich der Alltag dazu zwingt. Die Geschichte wird aus Sicht der 3. Person von Claire geschildert. Die wenigen Längen in der Story verzeihe ich Dean sofort.


Mein Fazit:

Mr. Boheme: Ich suche dich zwischen den Zeilen, ist eine lockere leichte Romanze, die mich sofort packt und verschlingt. Ich fühle mich beim Lesen so wohl und jede Pause schmerzt, weil ich die Story augenblicklich vermisse. Mit Humor, einem grandiosen Setting und einer gelungenen Storyline gewinnt Lilian Dean mein Herz. 

Von mir erhält „Mr Boheme: Ich suche dich zwischen den Zeilen“ 5 begeisterte ⭐️ von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.