Love, Sex & Crime

Sex, Crime und Romantik – King’s Legacy – Alles für Dich

Der Klappentext:

Jaxon King ist jung, gutaussehend und noch dazu Besitzer des King’s Legacy – der angesagtesten New Yorker Bar. Er könnte jede Frau haben. Doch dass Hope, die hübsche neue Kellnerin, immun gegen seinen rauen Charme zu sein scheint, ist neu für ihn. Sie hält ihn auf Abstand, egal wie sehr er sich ins Zeug legt. Denn sie hat ein Geheimnis. Eines, das ihre Liebe unmöglich macht. Aber Jaxon ist nicht bereit, sich damit abzufinden …

Die Rechte am Cover und Klappentext liegen beim Bastei Lübbe Verlag


King‘s Legacy – Alles für dich

von Amy Baxter, 304 Seiten, erschienen am 30.09.2019 im Bastei Lübbe Verlag

Dieses Buch habe ich im Rahmen einer Leserunde auf LovelyBooks kennengelernt und verschlungen.

Um was es geht:

Hope flieht vor ihrer Vergangenheit in L.A. und versucht drei Zeitzonen weiter, in New York, die Füße auf den Boden zu bekommen. Durch eine Verkettung unglücklicher, oder doch glücklicher Umstände, trifft sie auf Jaxon King, dem Barbesitzer des Legacy Club und ab diesem Moment führt Amor Regie.

Die Umsetzung:

Die Autorin hat einen wunderbar atmosphärisch dichten Schreibstil, der sich flüssig liest und mich bestens unterhalten hat. Sie lockt Hope und mich ins Legacy und wir haben uns beide dort sofort wohlgefühlt. Ich nehme den Duft dieser Bar wahr, schnuppere an Cocktails, deren Namen ich noch nie gehört habe, lausche der leisen Hintergrundmusik und beobachte die anwesenden Gäste. Mein Kopfkino läuft von der ersten bis zur letzten Seite mit. Dieses Buch ist ein Genuss für alle Sinne.

Es herrscht eine gelungene Mischung aus Sex, Crime und Romantik, die eine Sogwirkung verursacht und mich wie ein Blitz durch diese Geschichte gezogen hat.

Die abwechselnden Erzählperspektiven von Hope und Jax in der Ich-Erzählung, in der Vergangenheitsform, treffen genau meinen Geschmack. Ich bekomme die Nähe, die ich liebe und die gute Geschichten brauchen, damit ich dicht in sie eintauchen darf. Ich bin überall dabei. Nichts wird mir vorenthalten. Auf keiner Seite begegnen mir Distanz oder ein passiver Erzählstil, die oft für Langeweile sorgen.

Die Protagonisten:

Hope und Jaxon sind starke Charaktere mit viel Entwicklungspotential, das die Autorin geschickt zu nutzen weiß. Keiner der beiden ist ein Duckmäuser und beide wissen, was sie nicht wollen, doch ihre Herzen tauschen sich längst aus und der Funkenflug ist gefährlich, indem ich mich wieder finde. Ein Spannungsbogen ist immer da, der mich plötzlich komplett überrascht und streckenweise für Atempausen bei mir sorgt. Auf Humor muss ich ebenso wenig verzichten wie auf Tiefgang. Die Nebencharaktere sind, wie die Hauptprotagonisten, ungebremst in mein Herz gerutscht und ich habe mich in dieser Geschichte sehr wohl gefühlt.


Mein Fazit:

Hier wird auf einfühlsame und charmante Weise gezeigt, wie wichtig es im Leben ist, nicht aufzugeben. Vertrauen zu haben. Vertrauen in sich, in die Menschen die man liebt und ins Leben.

Dies war mein erstes Buch von Amy Baxter, aber ganz sicher nicht mein letztes. Mit King‘s Legacy – Alles für dich, ist ihr ein wunderbarer Auftakt einer Buchreihe gelungen. Ich vergebe mit großer Freude ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ entflammte Sterne von 5 und eine unbedingte Leseempfehlung. 🔥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.