Herzklopfen unterm Sternenhimmel
Liebesroman

“Herzklopfen unterm Sternenehimmel” packt mich sofort

Die Rechte am Cover von “Herzklopfen unterm Sternenhimmel” liegen bei Montlake


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von Autorin Cornelia Engel

Herzklopfen unterm Sternenhimmel: Verliebt auf Borkum 2

von Cornelia Engel, 319 Seiten, erschienen am 06.07.2021, Montlake Romance

Da mir der erste Teil der Reihe „Verliebt auf Borkum“ prima gefallen hat, freue ich mich, jetzt den 2. Band in Händen zu halten. 

Kurz zum Inhalt: 

Der attraktive Borkumer Tierarzt ist Witwer und genießt sein Leben als Single. Als ihm seine Jugendliebe Ella über den Weg läuft, zückt Amor die Pfeile. Der arme Kerl benötigt einige davon und muss sogar Überstunden schieben. Ob er dabei ins Ziel trifft, lest ihr bitte selbst. 

Zu den Figuren:

Hark Harksen ist Tierarzt auf Borkum und überzeugter Single. Seine Mutter Frauke ist immer für eine Überraschung gut und zusammen mit ihrer Freundin Hinni wirbeln sie sein Leben tüchtig auf. Hark ist ein ansprechender Charakter, den ich total mag. Schon im ersten Band hat er meine Neugierde geweckt. 

Ella Lübbens führt das „Käptäns Eck“ ihrer Eltern fort und ist Harks Jugendliebe. Sie wird von den Sorgen um die Kneipe und ihre Mutter erdrückt. Hark ist ihr in dieser Situation mal mehr und mal weniger eine Hilfe. Ella ist offen, freundlich und eine sympathische Frau. 

Ich freue mich über ein Wiedersehen, mit bekannten Figuren aus Teil 1.

Zur Umsetzung:

Der Schreibstil liest sich flüssig und ist wieder so bildhaft wie in Band 1. Sofort bin ich auf Borkum und mir weht eine steife Brise ins Gesicht. Ich sehe alles deutlich vor mir und genieße meinen Inselaufenthalt in vollen Zügen. Die Entwicklung der Figuren folgt einem angenehmen Tempo und beide Protagonisten verlangen mir einiges ab, da sie mit Wonne um den heißen Brei herumhopsen. Engel lässt mich lachen, spricht meine Sinne an und beschert mir ein geniales Kopf-Kinofeeling. Auch die Tiere erhalten in diesem Band ihren Platz, was ich liebe.

Der Alltag der Tierarztpraxis verwebt sich gelungen mit der geringen Freizeit von Hark und Engel schickt mich mit ihm an die schönsten Punkte Borkums. Ich genieße die erfrischenden Dialoge der Insulaner und bekomme ein Gespür dafür, wie die Menschen auf der Insel ticken. In vielen Situationen bin ich total dicht dabei. Jede Menge Romantik und herzerwärmende Gefühle runden alles ab. Das Buch weckt definitiv Nordsee-Sehnsucht. 

Was mich nicht überzeugt:

Ellas Hintergrund ist mir zu einseitig ausgearbeitet, womit erhebliches Potenzial in die Nordsee fließt. So hängt ein loser Faden in der Geschichte, den ich mit keinem anderen verknüpft bekomme und wünsche ich mir, Engel hätte gänzlich darauf verzichtet. Das Ende kommt für mich zu überhastet und damit verliere ich einige Emotionen, die nicht geschrieben wurden. 


Mein Fazit:

„Herzklopfen unterm Sternenhimmel“ ist eine lockere, leichte und unterhaltsame Liebesgeschichte, die sich in einem Rutsch weg liest. Mit diesem Buch lasse ich den Alltag weit hinter mir und tauche komplett in Nordseefeeling ein. Was für ein Genuss. Vorsicht: Nach dem Lesen der Geschichte besteht akute Koffer-Pack-Gefahr. 

Aufgrund der kleinen Schwächen vergebe ich 4 begeisterte ⭐️ von 5 und eine absolute Leseempfehlung. 

Lest hier die Rezension zu “Herzensbrecher am Horizont”: Verliebt auf Borkum 1

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.