Liebesroman

Heiß und berührend – Extended Love

Die Rechte am Cover liegen bei der Autorin Sarah Saxx 


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Leserunde auf LovelyBooks

Extended Love – Ella & Jared 

von Sarah Saxx, 344 Seiten, erschienen am 25.09.2019, BoD
Es ist der 3. Teil einer Reihe. Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden.

Um was es geht:

Durch Zufall kommt Ella dahinter, dass ihr Freund sie belügt und betrügt. Da sie sich auch beruflich in einer Sackgasse befindet, bricht sie ihre Zelte in L. A. ab und zieht zu ihrem Bruder nach New York, um wieder Fuß im Leben zu fassen. Dort trifft sie auf den perspektivlosen Jared, der viel zu nahe am Abgrund steht. Wird ihr seine Nähe zum Verhängnis werden? Reißt er sie am Ende mit in die Tiefe?

Die Figuren:

Ella Parker ist 26 Jahre alt und am Tiefpunkt in ihrem Leben angekommen. Doch trotz frischer Seelenwunden entdeckt sie ihren Kampfgeist wieder und sucht nach einer neuen Perspektive in ihrem Leben. Sie ist herzensgut, taff, kreativ und wagt es, ihre Träume zu leben. Trotz vieler Hindernisse.

Jared Cole ist innerlich zerrissen und irrt ziellos durchs Leben. Er bekämpft vierundzwanzig Stunden und sieben Tage die Woche, seinen inneren Dämon. Durch unverbindlichen Sex kann er sich für wenige Augenblicke betäuben und diese Gelegenheit nutzt er oft, um seinem Dämon zu entfliehen. Der Seelenschmerz ist einfach zu groß. Obendrein sieht er blendend aus, ach was, er sieht heiß aus und weiß um seine Wirkung auf Frauen.

Trenton, Ellas Bruder, muss hier unbedingt erwähnt werden. Er ist Ellas Fels in der Brandung und ein liebenswerter Mensch und sieht ebenfalls heiß aus. Gut, sein Beschützerinstinkt ist ab und an drüber, doch das hält mich nicht davon ab, ihn tief in mein Herz zu schließen. Sie rutschen direkt hinein. Genau wie Ella und Jared und einige andere Nebenfiguren.

Und ihre Entwicklung:

Die Charaktere sind für mich authentisch und in ihrem Handeln nachvollziehbar. Ich habe mich sofort mit ihnen identifiziert. Sie sind vielschichtig und erreichen Tiefgang. Ich habe von jedem ein genaues Bild vor Augen und ein gutes Gefühl von ihnen vermittelt bekommen. Was mich absolut begeistert, ist die Tatsache, wie dicht ich bei Jareds Entwicklung dabei bin. Nichts bleibt mir verborgen und jeder kleine und größere Moment, werden sauber transportiert. Hier hat mich Frau Saxx wirklich verwöhnt.

Die Umsetzung:

Die Autorin lockt mich mit dem Klappentext an und die Leseprobe entzündet meine Neugier. Ich erwarte eine heiße, lockere Geschichte und bekomme ein berührendes Buch mit Tiefgang, Romantik und einer fantastischen Atmosphäre. Heiß ist es obendrein. Ich genieße die lebhaften Dialoge und den subtilen Humor, den ich immer wieder darin finde.
Die Story folgt einer Stringenz, die ich liebe. In ihr liegt eine große Ruhe, gefolgt von düsteren Momenten und immer wieder stiehlt sich der Sonnenschein auf die Buchseiten. Ich bestaune die gefühlvollen Wechsel, zwischen den Figuren. Jede vereint ihr persönliches Stimmungsbild in sich. Frau Saxx hält dies bis zur letzten Seite sauber durch.

Der Schreibstil ist flüssig, locker leicht zu lesen und atmosphärisch dicht, wie ich es brache. Die Buchstaben fesseln mich von Beginn an und ziehen mich in ihre Welt. Dieser Einladung folge ich gerne. Frau Saxx versteht es, mein Kopfkino auf Dauerlauf zu stellen.

Die Perspektive:

Die berührende Liebesgeschichte wird aus den abwechselnden Ich-Perspektiven in der Vergangenheit von Ella und Jared erzählt und sie sind sauber voneinander getrennt. Durch die gelungenen Perspektiven erhalte ich eine maximale Nähe zum Geschehen und bin dadurch überall mittendrin. Und ich fühle mich wohl – egal, bei wem ich mich aufhalte.

Die Spannungsbögen entspringen der Anziehungskraft zwischen den Protagonisten und ihren persönlichen Problemen. Sie tragen die Story ganz ohne wild konstruierte Konflikte und größere Weltzusammenbrüche. Für mich ein sehr angenehmer Aspekt. Und bei jeder Lese-Unterbrechung schleicht sich ein Bedauern in meine Stimmung. Es fällt mir schwer, das Buch zur Seite zu legen.

Die expliziten Stellen sind anregend, heiß und fantasieauslösend geschrieben und fügen sich hervorragend in die Geschichte ein. Hier wird nichts übertrieben und ich habe sie verschlungen. Genau wie das ganze Buch. Ich freue mich, dass die Autorin auch das Thema Verhütung gelungen eingebaut hat.


Mein Fazit:

Wer gerne Geschichten mit einer großen Wohlfühlatmosphäre liest, es mag sich in eine andere Welt zu träumen, es liebt im Herzen berührt zu werden und heiße Stellen in einem Buch genießt, der liest mit Extended Love – Ella & Jared, genau richtig. Frau Saxx ist mit diesem großartigen Buch eine gelungene Mischung aus Romantik, Tiefgang und Erotik gelungen. Ich vergebe mit Freude ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ brillante Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.🔥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.