Liebesroman

Für immer ist ein Augenblick – ein kostbarer Schatz der Gegenwartsliteratur

Die Rechte am Cover von “Für immer ist ein Augenblick”, liegen bei HarperCollins Germany


Meine Rezension:

Buch Herkunft: Rezensionsexemplar von HarperCollins Germany

Für immer ist ein Augenblick

von Tammy Robinson, 352 Seiten, erschienen am 06.12.2019, MIRA Taschenbuch

Sei du der Sturm im Leben der anderen, fege durch sie hindurch, entfache das Feuer in ihrer Brust und hülle sie warm ein, wann immer es nötig ist. Yvonne von lesehungrig

Um was es geht:

Ava ist achtundzwanzig Jahre alt, als sie die schlimmste Nachricht ihres Lebens erhält: Der Krebs ist zurück – unheilbar! Aufgefangen von ihrer Familie und durch ihre entzückenden Freunde, reift in ihr der Gedanke, sich ihren größten Wunsch zu erfüllen. Ein Wunsch, den sie von Kindesbeinen an tief in sich trägt. Da taucht unverhofft ein Fotograf auf, der Ava Gefühle schenkt, die sie in dieser Heftigkeit noch nie gespürt hat. Haben beide den Mut, das Wagnis der Liebe einzugehen, dessen Ende in greifbare Nähe gerückt ist?

Die Protagonisten:

Ava Green ist ein liebenswerter Mensch mit einem Herz aus Gold. Sie lebt in Neuseeland, wo es gerad Herbst ist, doch sie wird schlagartig in den Winter des Lebens katapultiert. Ava ist mutig, eine Kämpfernatur, aber zeigt mir auch ihre schlechten und schwachen Tage.

James Gable ist vierunddreißig, ein begnadeter Fotograf, gutaussehend und irre nett. Obendrein immer freundlich, großzügig, fürsorglich und entwaffnend ehrlich. Kurzum: der Traumschwiegersohn.

Die Umsetzung:

Der Schreibstil ist herausragend exzellent. Schon der Einstieg ist wahnsinnig emotional und packend. Bitte haltet Taschentücher bereit! Dieses Buch wühlt auf, fordert, berührt mich tief im Herzen und immer wieder benötige ich kurze Unterbrechungen, in denen ich meine Gefühlsstimmungen und Gedanken aufschreibe, ehe ich weiterlese. Es ist eindrucksvoll, was das Buch in mir auslöst, ja geradezu lawinenartig in mir lostritt.

Die Figuren erreichen alle eine Tiefe, die mir in dieser Form nicht oft begegnet. Zu jeder Person erreicht mich ein klares Bild im Kopf und ich habe mich blitzschnell mit ihnen identifiziert. Egal wie schwierig einige Seiten zu lesen sind, die Autorin ist immer für mich da und schenkt mir Luft zum Durchatmen und gelegentlich darf ich sogar lachen. Alles, aber wirklich alles ist wahnsinnig authentisch. Es gibt nicht den kleinsten Punkt, den ich hinterfrage. Für immer ist ein Augenblick, wird zu 99% aus der Ich-Perspektive von Ava im Präsens geschildert.


Mein Fazit:

Dieses Buch ist ein kostbarer Schatz der Gegenwartsliteratur. „Für immer ist ein Augenblick“, wird wahnsinnig unverfälscht, lebhaft und packend erzählt. Frau Robinson gelingt es grandios, das Spiel zwischen Licht und Schatten, Hoffnung und Akzeptanz, Verzweiflung und Selbstmitleid, Liebe und Glück, meisterhaft miteinander zu verweben.

Dabei wirkt nichts erzwungen oder aufgesetzt und ich lese keinerlei Klischees. Ich vermag aus leidvoller Erfahrung zu sagen, dass dieses Buch schonungslos realistisch ist und eben darin liegt seine Stärke. Lasst es zu, habt den Mut, euch darauf einzulassen. Dieses Buch ist ein Geschenk.

Dieses packende, berührende und aufwühlende Buch, erhält von mir 5 eindrucksvolle ⭐️ von 5 eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. 🔥

2 Comments

  • Andrea

    Guten Morgen Yvonne,

    deine Rezensionen katapultieren einen direkt in die Story. Da möchte man am liebsten das Buch schon in der Hand halten und mit dem lesen starten.
    LG
    Andrea

    • Yvonne

      Vielen Dank, Andrea, das freut mich sehr. 😘 Lieb, das du vorbeigeschaut hast. Ich drück mich immer sehr über deine Besuche.

      Liebe Grüße, Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.