Fallen Dreams - Endlose Sehnsucht
Liebesroman

Fallen Dreams – Endlose Sehnsucht – wuchtig und packend

Die Rechte am Cover von “Fallen Dreams – Endlose Sehnsucht” liegen bei MIRA Taschenbuch – HarperCollins


Meine Rezension:

Buch. Herkunft: Rezensionsexemplar über Netgalley von HarperCollins

Fallen Dreams – Endlose Sehnsucht

von Samantha Young, 496 Seiten, erschienen am 08.04.20, MIRA Taschenbuch

Nach dem Fallen, stellt das Erkennen nach Hilfe, die größte Schwierigkeit dar.

Zur Handlung:

Skylar lebt auf den Straßen Glasgows, schläft in einem Zelt und singt jeden Tag ums Überleben. Sie hat vor achtzehn Monaten die Flucht vor ihrer Vergangenheit ergriffen und ist in den letzter Zeit tief abgerutscht. Das Angebot eines Unbekannten lehnt sie rigoros ab, bis ja, bis zu jenem erschütternden Ereignis, das Sky überrollt. Die Erkenntnis, sich mit sich selbst auseinandersetzen zu müssen, bereitet ihr körperliche Schmerzen und ohne Hilfe ist sie verloren. Sky will nie wieder etwas mit dem Leben der berühmten Person zu tun haben, die sie einmal war.

Die Protagonisten:

Skylar Finch ist 24 Jahre alt, Amerikanerin und war einst die Frontfrau einer gefeierten Teenieband. Sie ist stur, ungeheuer talentiert, zutiefst verwirrt und einsam wie ein Staubkorn im Weltraum. Ihr Charakter macht es mir am Anfang nicht immer leicht, doch ihre Entfaltung hautnah mitzuerleben, entlohnt mich für alles.

Der Schotte Killian O’Dea ist 30 Jahre alt, sexy (versteht sich von selbst) und war früher erfolgreicher Musikproduzent. Inzwischen arbeitet er als Manager für das Plattenlabel seines unausstehlichen Onkels. Er ist ein Workaholic und reißt sich für den Job so ziemlich alles auf. Killian wirkt kühl, ist abgeklärt, verbissen, unnahbar und sportlich.

Zwischen den Zeilen blitzt echte Fürsorge gegenüber Sky auf. Seine verletzliche Seite zeigt mir die Autorin kurz, aber eindringlich, was mich berührt. Ein Lächeln scheint für ihn ein unbezahlbares Besitztum zu sein, weil er diese unter Verschluss hält, wie einen kostbaren Schatz. Seine Schwester Autumn ist brillant und für diese Story unverzichtbar.

Die Entwicklung der beiden ist intensiv und für mich zu jeder Zeit authentisch. Vom ersten Moment an will ich wissen, was Sky passiert ist. Was hat sie zu dieser Frau gemacht, die sie heute ist; abgemagert und verbeult, um es mit ihren Worten zu formulieren.

Die Umsetzung:

Mit diesem Buch überrascht mich Frau Young. Bin ich erst von einer heißen Liebesromanze ausgegangen, erwischt mich die Story mit einer unerwarteten Härte; die Wucht des Lebens, die unerbittlich zuschlägt. Sie streift mich wie ein leichter Seitenwind und ich staune, dass sie sich zu einem Hurrikan auswächst. Das Buch reißt mich mit und berührt mich tief. Die Story besitzt Substanz, Tiefgang, Leidenschaft, Herzschmerz und wühlt mich auf.

Der Schreibstil ist eindrucksvoll und ich erlebe die dunkelsten Stunden von Sky in Form gefühlvoller Rückblenden, die gelungen mit der Story verwoben sind. Die Autorin verwöhnt mich mit gefühlsbetonten Songtextzeilen, verblüffenden Wendungen und lebendigen Dialogen. Spielerisch hält sie mich in den Zeilen und in jeder Lesepause kreisen meine Gedanken um Killian und Sky. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Sky in der Vergangenheit erzählt, was zu einer maximalen Nähe führt.


Mein Fazit:

„Fallen Dreams – Endlose Sehnsucht“ ist ein packendes Buch, das mich tief berührt. Es handelt von Selbstfindung, der Heilung gebrochener Seelen, den Mut zum Aufstehen zu haben und für etwas zu kämpfen, das nicht sein darf. Frau Young hat mich vollumfänglich überzeugt und abgeholt. Ich finde darin alles, was ich beim Lesen so dringend brauche. Selbstverständlich kommen die Romantik und Leidenschaft nicht zu kurz. Diesem Buch habe ich mein Herz geschenkt.

„Fallen Dreams – Endlose Leidenschaft“ erhält von mir 5 ergreifend ⭐️ von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. 🔥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.