Emmely
Vorstellung

Emmy, eine besondere Australian-Shepherd-Hündin

Die Rechte am Bild liegen bei Silke Löffler – Rosebud of Crana 


Du sitzt vor uns und schaust uns mit deinen funkelnden Augen an. So viel Gefühl liegt alleine in deinem Blick und Neugier: Auf uns, unseren Alltag, unser Leben, das so neu für dich ist. 

Es ist ein Wunder, dass du hier bist, ja das es dich überhaupt gibt. Deine wundervolle Oma Krystal hat hochträchtig in letzter Sekunde einen Unfall überlebt und wenige Tage danach fünf kerngesunden Welpen das Leben geschenkt. Und nur weil sie dieses Drama überstanden hat, konnte sie Yuma gebären. Deine unvergleichliche Mutter. Für Yuma braucht es nicht viele Worte um sie zu beschreiben. Yuma machte die Welt jedes Menschen besser, der das Glück hatte sie kennenlernen zu dürfen. Und Yuma hebelte alle Naturgesetze aus den Angeln, trickste ihre Menschen aus und brachte einen Wurf zur Welt, den es eigentlich nicht hätte geben dürfen. Doch so kamst du in diese Welt. Ein Wunder! Ja, es ist ein Wunder, dass es dich gibt und nun wirst du zu unserem persönlichen großen Wunder. 

Seit Emmy bei uns ist, hat auch das „Tage in der neuen Zeitrechnung ohne Maya an unserer Seite zählen“ aufgehört. Das bewirkt einfach Emmy mir ihrer Anwesenheit. Sie bringt uns die Normalität zurück, die wir ebenso schmerzlich vermisst haben, wie wir Maya immer noch vermissen. Emmy tut uns gut. Sie fließt süß wie Honig über unsere Wunden und hilft beim Heilen. Wir danken Jana und Silke von Herzen für ihr unfassbar großes Vertrauen, uns dieses Wunder an die Hand zu geben. Und Jana, sie wird immer ein Teil von dir bleiben, für immer.

Du rutscht näher an uns heran und legst deinen Kopf auf mein Bein. Dein Blick wandert nach oben und trifft meinen und in diesem Moment schenkst du uns dein Herz. Eine Urgewalt von Vertrauen und Wärme durchflutet mich, aber auch Angst, es zu vermasseln. Wirst du dich bei uns wohlfühlen? Wirst du glücklich sein? Dein tiefes Schnaufen holt mich aus meiner zweifelnden Gedankenwelt zurück und und ich streiche langsam über dein warmes Fell. Deine Augen beobachten uns intensiv und ich frage mich, was dir gerade durch den Kopf geht. Du strahlst eine Ruhe und Zufriedenheit aus, die mich augenblicklich beruhigt und mich sicher fühlen lässt. Darum  beschließe ich, es dir gleich zu tun. Ich habe Vertrauen ins Leben. Ich habe Vertrauen in uns. Aus meinem Mann, dir und mir, ist blitzartig ein wir und uns geworden.

4 Comments

  • Jacqueline

    Hallo Yvonne, hier schreibt dein Schwesterchen, ja ich habe es wirklich geschafft, auf deinen Blog zu kommen 😂. Wirklich sehr herzzerreißend deine Geschichte über Emmy. Da kommen einem die Tränen. Ich drücke euch die Daumen, das euer Glück 🍀 auf Dauer hält. Ganz liebe Grüße Jacqueline ❤️❤️❤️

    • Yvonne

      Jetzt siehst du mich sprachlos. 😄Danke schön und ich freue mich sehr, das du es endlich hierher geschafft hast. Ich hoffe, du besuchst uns nun regelmäßig. ♥️
      Liebe Grüße und eine dicken Knutscher, Yvonne 😘

  • Andrea

    Hallo Yvonne,
    wunderschön geschrieben. Und ich wünsche dreien eine wunderschöne lange gemeinsame Zeit.
    Drück dich <3 und liebe Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.