Diamond Empire - Forbidden Royals
Liebesroman

Diamond Empire – Forbidden Royals – ist kein Märchenbuch

Die Rechte am Cover von “Diamond Empire” liegen beim LYX Verlag


Meine Rezension

Buch Herkunft: Rezensionsexemplar über NetGalley von Lübbe/LYX

Diamond Empire – Forbidden Royals

von Julie Johnson, 480 Seiten, erschienen am 26.02.2021, LYX

Teil 3 von 3 der Forbidden-Reihe – die Bände können nicht unabhängig voneinander gelesen werden.

Weitere Informationen zu Preis und Bestellung findet ihr hier

Wenn das größte Ziel im Leben das größte Opfer verlangt, ist klar, das man sich nicht in einer Märchenwelt befindet.

Hier erwartet mich der krönende Abschluss einer spannungsvollen Trilogie. Auf die Figuren gehe ich nicht weiter ein, da ich sie im 1. Teil ausführlich vorgestellt habe.

Endlich geht’s weiter:

Im letzten Teil erwarten mich Überraschungen und Wendungen, die mich prima unterhalten. Bis auf den langatmigen Einstieg, der nicht so recht zu dem knalligen Ende des 2. Bandes passen will und einigen Längen im Buch, habe ich nichts auszusetzen. Ich erlebe Emilias royale Pflichten hautnah mit. Leide an ihrer Seite und bewundere sie für ihre unerschütterliche Haltung, zu der ich in der gleichen Situation nicht fähig wäre.

Die Intrigen, denen Emilia ausgesetzt ist, erfüllen mich mit Wut und Abscheu. Ebenso ist die Gefahr für das stark dezimierte Königshaus noch immer nicht gebannt, so das ich weiter mitfiebere, wer hinter alldem steckt. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Emilia im Präsens geschildert. Der warmherzige und lebendige Schreibstil nimmt mich erneut mit und schenkt mir ein zauberhaftes Kopfkino, das mich auch Lachen lässt, ehe mir wieder das Herz schwer wird.

Wichtige Nebenfiguren komplettieren die Story und schenken ihr zusätzlich Charme.

Die Entwicklung aller Charaktere ist über die gesamte Trilogie glaubhaft und für mich nachvollziehbar geschrieben.


Mein Fazit:

„Diamond Empire – Forbidden Royals“ bietet mir auch im Abschlussband jede Menge Lesegenuss. Als lilahaarige Psychologiestudentin wird Emilia in die Rolle der Thronerbin gestoßen, in der sie unglaublich viele Schwierigkeiten erlebt. Umso bewundernswerter finde ich, wie sie sich entwickelt hat. Über drei Bände lang verfolge ich ihren aufregenden Weg, der gepflastert ist von Gefahr, feuriger Leidenschaft, Herzschmerz und Intrigen. Was für eine tolle Trilogie, die mein Prinzessinnen – Herz zum Brennen bringt.

Von mir erhält „Diamond Empire – Forbidden Royals“ 4 gelungene ⭐️ von 5 und eine absolute Leseempfehlung.

Lest hier die Rezension zu Teil 1 Silver Crown

Lest hier die Rezension zu Teil 2 Golden Throne

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.