Frühling
Mein Alltag

Der Frühling kommt, das spüren Tiere wie Menschen

Guten Morgen

du schöner, wunderschöner Tag. Wo hast du dich nur rumgetrieben? Die ganze Nacht hast du dich nicht gezeigt, aber jetzt bist du da und ich freue mich auf die Abenteuer, die du mir schenkst. Und der Frühling springt uns an.


Aussie Emmy


Katzen und so …

Gestern gab es ein lustiges Erlebnis mit den Badboys. Der Frühling kommt, das spüren wohl auch Michel und Ismo. Ihnen juckte davon scheinbar der Pelz. Zumindest nennt es Frauchen so, wenn einer von ihnen auf Kollisionskurs ist. Diesmal legte Ismo mit der Stänkerei los. Nicht so wie wir Hunde es machen, nein, da wird erstmal wenig subtil die dicke Pfote auf den teigigen Kopf des Gegenübers gedrückt, was dieser logischerweise doof findet. Das führt zu einer Gegenreaktion in Form des Zurücktatschens. Wow, wie einfallsreich Katzen sind. *Mit den Augen roll*!


Isco


Ismo

benötigte dann mehr; sehr viel mehr. Mit Schwung sprang er auf Michel, was dieser mit entrüsteten Lauten kommentierte und schon war da ein Gewirr zugange, das ich gerne sofort gestoppt hätte. 

Frauchen setzte mich darüber in Kenntnis, dass dies nicht mein Job sei. Ich glaube, ich muss ihr mal klar machen, wozu wir Hütehunde alles taugen. Sie versteht ja gar nichts. 

Und bevor ich mich darüber ärgern konnte, nicht eingreifen zu dürfen, schoss Katzendame Monika, pfeilschnell wie ein Windhund, von der bequemen Couch auf die streitende Gettogang zu und sprang beherzt auf das rotierende Knäul. 

Man war das ein Spaß. Die Herren stoben blitzartig auseinander und jeder suchte sein Heil in der Flucht. Nur Moni thronte wie Nofretete im Zimmer und sah total zufrieden aus. Dieses kleinformatige Schlitzohr. Ja, sie hat einen Riss im Ohr! Eine Kriegsverletzung, die sie mit Stolz trägt. Solch ein couragiertes Eingreifen hätte ich ihr nicht zugetraut. Alle Achtung! Scheinbar ist sie der Obermacker hier. Das werde ich Ismo bei nächster Gelegenheit in seine langen Barthaare schmieren. Das Oips hat alles mit Sicherheitsabstand bestaunt und vermutlich ist seine Bewunderung für Herrscherin Moni ins unermessliche gestiegen. 


Schlafende Emmy

Ich wusste es schon immer: Katzen haben einen Knall! Haltet, die Ohren steif – der Frühling kommt, das spüren wir Tiere … bis er da ist, träume ich vom Sommer.

Beste Grüße, eure Emmy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.